Diverses:Krieg

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kleinperga.png
Die Stupidedia ist vielfältig!  •  Zum Thema Krieg gibt es folgende Versionen:
Sternchen Enzyklopädisch Sternchen Kreativ Sternchen 
Kleinperga.png
Pergamentrolle.png

Krieg

Des Menschen ewiger Trieb,
ist ein altbekanntes Spiel.
Das Vergnügen nennt sich Krieg,
davon kriegt er nie zu viel.

An Gründen mangelt es nicht,
ist die Feindbekämpfung doch die natürliche Pflicht.
Und wenn das Militär mal wieder komplett ausreicht,
ist es, wenn man mit einem Rückschlag den alten Verlust ausgleicht, gerecht.

Für Geld tut man alles,
lautet das Motto.
Denn im Fall des Falles,
steigert die Waffenproduktion das Brutto.

Kampflüsternheit erzeugt auch Religion,
das wusste schon Ares, Zeus' Sohn.
Meister der Feuerwaffe ist aber Allah,
folgt man nicht dem Koran, gibt es Balla balla.

Die Freude ist dazu noch ungebremst,
nach guter, alter, bewährter Sitte,
wenn das gesamte Volke in Flammen brennt,
besser als jede Krimi-Serie.

Die Regel: „Niederreißen und danach wieder aufbauen!“,
so verlor nach einer Niederlage noch niemand den Glauben.
Möglichst Viele müssen dabei krepieren,
um dann in den Neustart zu investieren.

Spannend wird das Spiel oft gemacht,
wenn es blutet, bumst, knallt und kracht.
Nicht nur die Soldaten sollen ihren Spaß haben,
nein, das ganze Volke soll sich daran erlaben.

Schwert mit Scheide.jpg

Krieg ist auch meistens sehr beliebt,
wenn es neuere Versionen gibt.
Denn ist das Schwert nicht mehr modern,
nutzt man die Atombombe auch sehr gern.

Atombombe.jpg

Ebenfalls die Mediennutzung führt zu Konflikten,
denn die Frage nach dem besten Dienst ist nicht zu unterschätzen.
Im Browserkrieg ging es nicht nur um Morden oder totschlagen,
nein, bei der Vernichtung musste so manche Sprache versagen.

Feinde des Krieges haben das System noch nicht verstanden,
denn man muss seine Eigenschaften positiv betrachten.
Krieg ist für einen guten Zweck;
er verhindert die Überbevölkerung und damit Umweltdreck!