1 x 1 Goldauszeichnung von Cadianer

Diverses:Hühnerstall

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kleinperga.png
Die Stupidedia ist vielfältig!  •  Zum Thema Hühnerstall gibt es folgende Versionen:
Sternchen Enzyklopädisch Sternchen Kreativ Sternchen 
Kleinperga.png

Im Hühnerstall ist immer was los! Da geht es drunter und drüber; immer herrscht redes Chaos. Hier regiert nicht Mensch sondern Tier: So manches Huhn macht hier den Bauern platt!

Charaktere[Bearbeiten]

Hier ein paar Charaktere aus den vielen Folgen, die sie unbedingt genauer kennenlernen sollten; egal, ob sie nun wichtig sind oder nicht.

Gockel Ernst[Bearbeiten]

Das absolute Oberhaupt! The king of chicken! Master of Disaster! Ja, er hat echt viele Namen. Er ist nunmal der Anführer, der Herrscher, der Kapitän, eben derjenige, der's zu sagen hat und im Hintergrund die Fäden zieht. Was er tut, ist eine logistsche Meisterleistung und was er nicht tut, ist wahrscheinlich größter Humbug. Schade nur, dass niemand auf ihn hört...

Diese Küken...

Küken Drillinge[Bearbeiten]

Diese drei Jünglinge sind die absoluten Obermacker des Hofes. Sie rauchen den ganzen Tag lang echt übles Zeug und bauen nebenbei noch Koks an. Ihnen macht keiner so schnell was vor, außer vielleicht der Weihnachtsmann, aber der kommt hier nicht vor. Wenn gerade niemand zu schaut, bewerfen sie den Bauern auch gerne schon mal mit kleinen Steinen, an Sonntagen auch mal mit Schlamm oder ähnlichem. Echte Gangster halt.

Hans&Peter[Bearbeiten]

Einst ein Außenseiter, heute fester Bestandteil der Küken-Gang. Damals, als dieses Küken noch kleiner, stinkender Schwächling, einfach ein richtiger Looser war, beschloss es, jede Menge Genmais zu futtern um groß und stark zu werden. Zwar geschah das auch, aber die Nebenwirkungen ließen nicht lange auf sich warten: Über Nacht wuchs plötzlich ein zweiter Kopf auf dem kleinen Hals. Doch dies war nicht der große Nachteil, denn so konnte das Mutantenküken zwei Zigarren gleichzeitig rauchen. Sofort war das ersehnte Ansehen da. Leider schnarchte es aber in jeder Nacht sehr laut, dazu noch mit beiden Köpfen, und - jeder kann sich das sehr gut vor Augen halten - ist nicht unbedingt schön. Außerdem dann wurde es auch noch grün - wie ekelig.

Hühner lassen Bauer Fridolin doof aus der Wäsche gucken

Bauer Friedolin[Bearbeiten]

Stark gezeichnet von seiner Schrotflinte, die er so gut wie nie alleine lässt, dreht er täglich auf's neue seine immer gleiche Runde um seinen Bauernhof. Eigentlich wird ihm das mittlerweile langweilig, doch er bekommt bei jedem seiner Gänge in den Hühnerstall einen riesigen Schock, den er total toll findet. Fridolin war schon immer erstaunt, dass seine Hühner reden, aber damit will er nicht an die Presse. Seine Angst von den Hühnern entfürht und gefoltert zu werden, ist einfach zu groß. Vor den kleinen Viechern versucht er sich das aber nicht ansehen zu lassen.

Wirres Treiben[Bearbeiten]

Bekiffte Küken wollen zwar hin und wieder mal die Weltherrschaft an sich reißen, doch warum sollte das den Osterhasen verschrecken?! Nein, keineswegs, das tut es nicht. Und auch Genmais kann ihn nicht davon abhalten, wieder zu kommen.
Werden die Diffrenzen zwischen den Bio-Hennen und den normalen Hühnern irgendwann einmal beigelegt? Wann wird endlich aufgehört zu streiken und warum wurde überhaupt erst angefangen?
All diese Fragen beantworten die lehreichen Hühnerstallcomics. Haben sie sie noch nicht gelesen? Na dann wird's aber höchste Zeit! Keine Bücherei bietet ihnen dieses Angebot, diese Vielfalt!

Kehkz.jpg Die erste Folge Kehkz.jpg[Bearbeiten]

Huehnerstall 1001.jpg

Weiter zu Folge 2
Trunk.png
Dieser Artikel aus den Namensräumen „Diverses“ oder auch „Spiegelwelten“ besitzt aufgrund seiner Qualität die Urkunde „Schatzkistentauglich“ und wird daher im Portal Rumpelkiste gelistet.
Scroll.png