Absoluter Hammer8 x 8 Goldauszeichnungen von Uuuuut, DustRaiser, Derkleinetiger, BillyTheTalent, Animal*, Misses Kennedy, Phorgo und Nimbulus2 x 2 Silberauszeichnungen von Obie Trice und Kaymasterkay1 x 1 Bronzeauszeichnung von DaFlod

Eine Frage, bitte

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Guten Tag,

ich würde gerne wissen wie die Öffnungszeiten sind und ob man bei Ihnen auch Sonntags einkaufen kann. Im Vorhinein schon mal vielen Dank für Ihre Auskunft.

Mit freundlichen Grüßen

Karl Heinz

Willkommen in der Stupidedia!

Wir haben rund um die Uhr geöffnet, allerdings muss ich Ihnen zu meinem Bedauern mitteilen, dass Sie hier überhaupt nichts einkaufen können. Vielleicht sollten Sie sich einmal bei unserem Partnerprojekt Ebay umschauen.

MfG

Terminimaster

Sehr geehrter Terminimaster,

das ist ja sehr schade. Wo genau liegt denn dieses Ebay, von dem Sie da sprechen? Und wie komme ich am besten dorthin?

Mit freundlichen Grüßen

Karl Heinz

Werter Karl Heinz,

Ebay liegt in weiter Ferne, aber die Reise dorthin lohnt sich, denn die Wunder, die es dort zu sehen gibt, sind einzigartig. Ich denke, die beste Möglichkeit, dorthin zu gelangen, stellt eine Schiffsreise dar. Besitzen Sie ein eigenes Schiff? Wenn nicht, sollten Sie vielleicht darüber nachdenken, sich eines zu besorgen, da die horrenden Preise, die die unverschämten Schiffer unserer Tage für eine einzige Überfahrt verlangen, den Wert ihrer Schiffe kaum mehr unterschreiten.

Eine Alternative dazu wäre der Weg über Land, doch dieser ist mit erheblichen Schwierigkeiten verbunden, da Sie dann durch Sachsen müssen, und dass den Sachsen nicht zu trauen ist, weiß jedes Kind.

Ich hoffe, dass ich helfen konnte.

MfG

Terminimaster

Sehr geehrter Terminimaster,

das ist ja äußerst interessant. Ein eigenes Schiff besitze ich natürlich, so etwas braucht man ja schließlich in der heutigen Zeit. Ich suche derzeit allerdings noch einen Ort, an dem ich einen Schiffsführerschein machen kann, wenn Sie mich da vielleicht irgendwohin vermitteln könnten, wäre ich Ihnen unendlich dankbar.

Könnten Sie mir vielleicht auch noch mehr von den Wundern erzählen, die es auf Ebay zu sehen gibt? Wo kann ich denn wohl günstig einen Reiseführer für Ebay erstehen?

Ansonsten vielen Dank für Ihre schnelle und freundliche Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen

Karl Heinz

Werter Karl Heinz,

einen Schiffsführerschein können Sie machen, müssen Sie aber gar nicht. Die Kontrollen sind inzwischen so selten, dass man das Risiko durchaus eingehen sollte, ohne Führerschein zu segeln. (Das haben Sie nicht von mir, wir verstehen uns?)

Mit der Schilderung der Wunder, die es auf Ebay zu sehen gibt, lassen sich ganze Seiten füllen. Ich möchte Ihnen daher nur das berichten, was mich persönlich am stärksten beeindruckt hat: Einer der Händler dort verkaufte sein eigenes Geld weit unter Wert und konnte gut davon leben. Wie das funktionieren konnte, ist mir schleierhaft.

Den Reiseführer können Sie sich sparen, die meisten sind teuer und schlecht. Es gibt viele Menschen, die schon einmal auf Ebay waren und wieder dorthin möchten, aber nicht über ein eigenes Schiff oder das Geld für die teure Überfahrt verfügen. Nehmen Sie einfach einen von ihnen mit und lassen Sie sich von ihm den Weg erklären. Manche der Leute, die sich hierfür anbieten, sind sicherlich nicht gerade vertrauenswürdig, aber ich bin überzeugt, dass Sie über die nötige Menschenkenntnis verfügen, nicht gleich den übelsten Piraten mit an Bord zu nehmen.

Viel Glück und eine gute Reise wünscht Ihnen

Terminimaster

Sehr geehrter Terminimaster,

aufgrund Ihrer Schilderungen und guten Ratschläge habe ich mich inzwischen nach Leuten umgehört, die schon einmal auf Ebay waren. Ich habe Kontakt mit einem von ihnen aufgenommen, mit einem gewissen Captain Jack Sparrow. Er schien mir ein sehr seriöser Partner zu sein. Ich musste ihn zwar zuvor aus dem Bauch eines Riesenkraken befreien, aber was tut man nicht alles, um einen kompetenten Wegbegleiter zu finden, nicht wahr? ;)

Nun hätte ich gerne noch einen Ratschlag von Ihnen, wenn es keine allzu großen Umstände macht: Habe ich mit Captain Jack Sparrow eine gute Wahl getroffen? Kennen Sie ihn zufällig und können Sie mir mehr über seine Vertrauenswürdigkeit erzählen?

Mit freundlichen Grüßen

Karl Heinz

Werter Karl Heinz,

ich fürchte, mit Jack Sparrow haben Sie leider keine sehr gute Wahl getroffen. Er ist zwar ein ehrlicher Bursche, aber geistig doch sehr einfach gestrickt, und ich denke nicht, dass man sich bei einer so weiten Reise gerade auf ihn verlassen sollte.

Der Riesenkrake hingegen, den Sie erwähnten, scheint mir ideal. Sie haben ihn doch nicht ernsthaft verletzt? Er ist ein langjähriger Freund meiner Wenigkeit und war mir bei vielen meiner Reisen eine unentbehrliche Hilfe. Ich garantiere Ihnen nicht nur, dass er absolut vertrauenswürdig ist, sondern auch, dass er Sie zielsicher durch jeden Sturm und jede Widrigkeit führen kann.

MfG

Terminimaster

Terminimaster, Sir,

zunächst einmal: Mein Name ist CAPTAIN Jack Sparrow. Klar so weit? Und außerdem bin ich der größte Pirat der je die gottverdammten Weltmeere besegelt hat. Daher ist es nicht besonders klug, mich hier zu beleidigen, Bürschchen!!!

In Kürze, mein lieber Freund, werde ich bei dir sein und dein Schiff entern. Klar so weit?

Yo ho, yo ho und einen wunderschönen Tag noch.

Gentleman, du wirst diesen Tag nie vergessen, an dem du CAPTAIN Jack Sparrow mit einer gedankenlosen Bermerkung beleidigt hast...!

Captain Jack Sparrow

Lieber Jack Sparrow,

Ihre Drohungen berühren mich kaum. Es ist doch inzwischen auch dem letzten klar geworden, dass Sie nichts weiter sind als ein aufbeblasener Angeber, dessen Behauptungen einer näheren Überprüfung nur in Ausnahmefällen standhalten. Früher waren Sie ja wenigstens noch ein gefährlicher Verbrecher, doch der Alkohol hat Ihnen den größten Teil Ihres Verstandes geraubt und hinterließ eine ärmliche Gestalt, die eher Mitleid denn Furcht erregt.

Bei unserem letzten Zusammentreffen habe ich Sie noch verschont, aber ich rate Ihnen dringend, sich von mir fernzuhalten. Das nächste Mal werde ich vielleicht nicht so viel Rücksicht auf Ihren Zustand nehmen.

Verachtungsvoll

Terminimaster

Terminimaster, Sir,

dies reicht nun, Schätzchen. Heute um Punkt Mitternacht werden ich und meine Mannschaft bei dir vor Anker gehen. Und wir werden nicht viel übrig lassen. Klar so weit?

*sing* "Wir rauben und plündern und morden und saufen, trinkt aus, Piraten, yo ho! Yo ho, yo ho, trinkt aus, Piraten, yo ho!" *sing*

Oh ja, wir sind schlimme Schurken... *hehe* Kompass, bring mich zum Horizont...!

Gruß und Kuss

Captain Jack Sparrow

"Lieber" Jack Sparrow,

ich muss sagen, dass Sie mich amüsieren. Mit welcher Mannschaft wollen Sie denn bei mir vor Anker gehen? Und mit welchem Schiff? Oder tragen Sie den Anker persönlich zu mir? Da bin ich jetzt aber gespannt.

MfG

Terminimaster

Sehr geehrte Redaktion,

ich bin die Bärbel, 38 Jahre, aus Bitterfeld. Ich möchte Sie bitten, meine Adresse und mein beiligendes Begleitschreiben an "Karl Heinz" weiterzuleiten, da ich mich erstens durch seine schönen Briefe hier direkt in ihn verliebt habe und ich zweitens mich als Reisebegleiterin zu Ebay bei ihm bewerben möchte. Bitte stehen Sie meinem Lebensglück nicht im Wege.

Vielen Dank und sonnige Maigrüsse aus dem schönen Bitterfeld

Bärbel P.

Liebe Bärbel,

das Lebensglück und die Frühlingsgefühle unserer Leser liegen uns natürlich am Herzen, Ihre Adresse und das Begleitschreiben werden selbstverständlich weitergeleitet und wir wünschen Ihnen beiden alles Gute.

Schöne Grüße zurück nach Bitterfeld

Terminimaster

Terminimaster, Sir,

auch wenn es für sie sehr schwer zu begreifen ist, mein Name ist und bleibt immer noch CAPTAIN Jack Sparrow. Und mit welcher Mannschaft und mit welchem Schiff ich bei Ihnen vor Anker gegangen bin, nun, dass haben Sie ja gestern gesehen, als ich Sie zusammen mit der vereinigten Allianz der Piraten, unter Mithilfe von Captain Karl Heinz und seiner Piratenbraut Bärbel ausgeraubt und als Geisel genommen habe, Schätzchen.

Und nun bitte keine weiteren vorlauten Kommentare, ansonsten werde ich Ihnen keinen Zugang mehr zu unserem Bordcomputer gewähren. Klar so weit?

Captain Jack Sparrow

Sehr verehrte Damen und Redaktion,

wo Sie ja so vielen anderen helfen, können Sie vielleicht auch mein Problem lösen. Seit Jahren schon warte ich darauf, dass vor meinem Haus die Gehwegplatten gemacht werden. Ich bin 73 und schon mehrfach hingefallen und nach jedem Winter wird es schlimmer. Aber der Bürgermeister, den wo ich gewählt hab, ist nie da und auch sonst niemand. Wenn Sie mit Kamera vielleicht mal vorbei kommen könnten, da würden die da oben sicher uns kleine Leute mehr ernst nehmen. Ich hoffe, die beigelegten Plätzchen schmecken Ihnen, die sind mit Zimt.

Mit freundlichen Grüssen

Erna Maria B. (Klein-Malchow)

"Lieber" Jack,

offenbar sind Sie nicht mehr in der Lage, Ihre trunkenen Träume von der Realität zu unterscheiden. Sie haben mich gestern abend nicht gefangen genommen und zum Thema "vorlaute Kommentare" muss ich Ihnen wohl nichts erzählen.

MfG

Terminimaster

Liebe Erna Maria,

ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für Sie. Zuerst die schlechte:
Wir werden voraussichtlich nicht mit unserem Fernseh-Team zu Ihnen kommen, um den Fußweg vor Ihrem Haus in Augenschein zu nehmen, da wir zur Zeit leider mehr als ausgelastet sind mit anderen Problemfällen.

Doch jetzt die gute Nachricht: Sie haben gewonnen !!!
Unser spezieller Zufallsgenerator hat Sie ausgewählt. Damit haben Sie die exklusive Berechtigung erworben, an unserer Special-Readers-Lotterie teilzunehmen. Sie müssen jetzt nur noch das beiliegende Los ausfüllen und zurückschicken und schon warten viele tolle Preise auf Sie, wie eine Traum-Kreuzfahrt, ein Traum-Auto und unser Super-Traum-Haus in einer traumhaften Umgebung.

Mit freundlichem Gruß

Terminimaster

P.S.: Die Plätzchen waren super!

Meine liebe Jung,

ich weiss ja, dass Du wenig Zeit hast auf Deinem neuen Posten, aber deine Omma so ganz zu vergessen, is auch nich richtisch, weswegen ich dir jetzt einfach mal auf deine Arbeit schreibe! Sach mal, gehört dir die Firma eigentlich? Ich hoffe, du hast eine tüchtige Sekretärin, vor allem, wo ihr ja den ganzen Tach geöffnet habt. Ist Terminimaster ein Titel, sowas wie Präsident? Ich hab das im Lexikon gar nicht gefunden. Ich würd dich ja gern noch soviel fragen, aber du bist bestimmt voll im Brass und ich will dich auch nicht länger stören. Aber eins will ich dir noch sagen: ich bin sehr stolz auf dich und iss immer genuch und schlaf viel und lass die Finger von den Frauen, die wollen doch nur dein Geld.

Deine Omma

PS: wennze zu Besuch kommst, mach ich dir auch deine Erbsensuppe!

"Lieber" Jack,

sich als meine Großmutter auszugeben ist zweifelsohne eine der merkwürdigsten Ideen, die Sie jemals hatten, und ich muss zugeben, dass Sie mich erheitern. Wenn Ihre Handschrift nicht so unverwechselbar seltsam aussehen würde und meine Großmutter nicht in der unmittelbaren Nachbarschaft wohnen würde, hätte ich Ihren Brief vermutlich ernst genommen.

MfG

Terminimaster

P.S.: Die Erbsensuppe können Sie behalten, wir haben immer noch an Erna Marias Keksen zu knabbern.

"Lieber" Terminimaster,

ich bin's, die Erbsensuppe. So lasse ich nicht mit mir reden!! Ich möchte gefälligst gegessen werden!! Ich schmecke sehr lecker!! Besonders mit Speckwürfeln und Bockwurst!! Unverschämtheit!!

Wütende sowie dampfende Grüße

Die Erbsensuppe

Liebe Erbsensuppe,

bitte beruhigen Sie sich wieder. Der Grund für uns, Sie abzulehnen, lag keinesfalls darin, dass wir Sie nicht schätzen, sondern wir haben schlicht und ergreifend genug zu essen. Würde es Sie zufrieden stellen, wenn wir Sie im Rahmen unserer großen Spendenaktion in die Dritte Welt schicken würden?

MfG

Terminimaster

Sehr geehrter Terminimaster,

wenn das so ist, will ich noch mal eines meiner Fettaugen zudrücken. ;)

Liebend gerne lasse ich mich für ein wohltätiges Projekt verwenden. Es ist mir immer eine Ehre, wenn ich helfen kann. Wann wird denn wohl der Flieger gehen, in dem ich verschickt werden soll? Und an welchem Flughafen werde ich aufbrechen?

Mit freundlichen Grüßen

Die Erbsensuppe

P.S.: Wenn Sie wollen, könnte ich auch noch ein paar befreundete Hühnersuppen sowie eine Tomatencremesuppe mitbringen, die sicher auch gerne an dem Projekt teilnehmen...?

Hallo,

ich bin's mal wieder, Ihr Karl Heinz. Ich bin soeben zurück von meiner Reise nach Ebay und habe so manches Abenteuer zu berichten. Bei Fragen bin ich jederzeit erreichbar. ich würde auch demnächst gerne mal persönlich bei Ihnen vorbeikommen und berichten. Ich plane auch, über meine Reise ein Buch mit dem Titel "Ich war dann mal weg" herauszubringen. Es wird bald im Handel erhältlich sein.

Mit freundlichen Grüßen

Karl Heinz

Lieber Karl Heinz,

wir hoffen, dass Sie sich inzwischen von den Strapazen der Reise erholt haben und freuen uns auf Ihre Reiseberichte. Wie geht die Arbeit an Ihrem Buch voran? Es wäre uns eine große Freude, es zu lesen und mit ihrem freundlichen Einverständnis hier eine Kritik zu veröffentlichen.

MfG

Terminimaster

Guten Tag Damen und Herren,

ich hörte, dass Sie gebrauchte Schwerter veräussern. Da ich seit Jahren solche sammle, möchte ich anfragen, ob Sie eventuell einen Katalog vertreiben oder zumindest Bildmaterial verschicken. Besonders interessiert bin ich an Zweihand-Schwertern mit Wellenschliff.

Höchstachtungsvoll

D.A. Maskus, Solingen

Lieber Herr Maskus,

wer hat Ihnen gesagt, dass wir Schwerter, ob nun gebraucht oder nicht, veräußern? Da muss es sich um ein bedauerliches Missverständnis handeln, denn wir verkaufen, wie wir schon auf unseren allerersten Leserbrief antworteten, nichts. Rein zufällig besitze ich selbst zwar ein zweihändiges Schwert mit Wellenschliff, doch würde ich mich nur sehr ungern davon trennen.

MfG

Terminimaster

Werte Redaktion,

bezugnehmend auf Ihr Schreiben vom 3. des Monats bestätigen wir den uns erteilten Auftrag über Auffüllung eines Sommerloches. Statt der vereinbarten 7,5 Kubikmeter Füllmasse liefern wir aus technischen Gründen 3 mal 2,5 Kubikmeter, diese aber in der Qualität A. Der Rechnungsbetrag bleibt sich gleich und ist zahlbar nach Füllung, abzgl. 3% Skonto bei Zahlung innert 3 Tagen.

MfG

M. Ole (STRABAG, Abt. Auftragsabwicklung)



(Die Redaktion behält es sich vor, unaufgefordert eingesandte Leserbriefe zu kürzen bzw. ohne Angabe von Gründen zu löschen)


Trunk.png
Dieser Artikel aus den Namensräumen „Diverses“ oder auch „Spiegelwelten“ besitzt aufgrund seiner Qualität die Urkunde „Schatzkistentauglich“ und wird daher im Portal Rumpelkiste gelistet.
Scroll.png
Der absolute Hammer
Dieser Artikel ist der absolute Hammer!

Der Artikel Diverses:Eine Frage, bitte wurde von der Mehrheit der ehrenwerten Leser der Stupidedia nach einer erfolgreichen Abstimmung als absoluter Hammer ausgezeichnet.

In unserer Hall of Fame findest du weitere ausgezeichnete Artikel.
Der absolute Hammer