Diverses:Doch nicht ohne Pferd

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pergamentrolle.png

Doch nicht ohne Pferd

424px-Codex Manesse Ulrich von Liechtenstein.jpg
Gemälde von Manesse Ulrich von Liechtenstein

Morgen findet's statt, die Schlacht von Avalon
und stelle gerade fest, ich hab noch nicht gewonn'n
denn leider wissen sie im Dorfe alle,
dass ich kein Pferd da hab im Stalle

Ohne Gaul, aber dafür mit bleiern Lanzen,
wer sagt da zu mir, ich hätt da Chancen,
Ohne Mähn und Schweif, hinein in das Gefecht
Da weiß man doch, das geht recht schlecht

Frei von tierischer Unterstützung,
nützt kein Schild und keine Rüstung
wenn auch tausend Schwerter aus deiner Scheide ragen
was tun, wenn Pferdewaden entgegenjagen

O Kaufmann, morgen blicke ich vom Himmel
werd hartherzig geschlagen, da mir fehlt ein Schimmel
wie soll ich's überstehen die Avalonsschlacht
ohne Zoss das Ganz, na gute Nacht!

Der Kaufmann erblickte meine gute Seel
dass ich brav bin, nie wirklich rumkrakeel,
"Ich gebe dir ein Gaul, aber halt ja die Klappe"
"Hab Dank mein Herr, für die wunderbar Rappe!"

Ich rätselte in meiner vielleicht letzten Nacht
was mich morgen erwartet, welche Schlacht
mit meiner Rappe, ungeniert gegen Fürst Otto
nur leider ist "Sieg ohne Pferd" das diesjährige Motto

  • Avalon
Mythischer Ort aus der Artussage