1 x 1 Silberauszeichnung von Snmiper2 x 2 Bronzeauszeichnungen von Bernardissimo und Ali-kr

Diverses:Die Superformel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Superformel ist eine mathematische Formel, die so kompliziert ist, dass niemand außer Chuck Norris oder Albert Einstein sie je verstehen würde. In ihr vereinigen sich die drei Zeichen und Operationen, die jeden anständigen Mathematiker, Computer und Informatiker auf die Palme treiben, doch wenn die Gleichung gelöst werden könnte ("keine Lösung" ist keine Lösung!), würde angeblich etwas unfassbar Schönes oder auch Schreckliches passieren.

Die Lösung wollen jedoch alle Mathematiker mit aller Macht verhindern, denn das wäre etwa so, als würde ein Informatiker ein perfektes Spiel mit einer GOTO-Anweisung programmieren. Kapiert ihr nicht? Macht nichts, weiter im Text.

Geschichte[Bearbeiten]

An dieser Stelle wird auf die üblichen Weltuntergangsvermutungen und Wurde-einst-von-einem-unglaublich-bösen-Kind-erschaffen-Theorien verzichtet, da dies ein streng wissenschaftlicher Artikel ist. Somit wird hier klipp und klar gesagt: Die Formel wurde zum Weltuntergang geschaffen.

Die Formel[Bearbeiten]

{\frac  {{\sqrt  {-1}}}0}+\infty =x

Bestandteile[Bearbeiten]

Die Wurzel[Bearbeiten]

Das erste schwierige Element ist die Wurzel aus Minus 1, die von Mathematikern insiderhaft mit dem lautmalerischen i abgekürzt wird, was ihre Haltung zu dieser Zahl recht gut beschreibt. Sie ist nicht lösbar, da beim Quadrieren nie eine negative Zahl entstehen kann, was von zahllosen Schülern jedoch widerlegt wurde.
Es handelt sich um eine komplexe Zahl, die einiges vom Wesen des Mathematikunterrichts ab der Klasse 11 verrät: Man kann damit zwar rechnen, die Gleichungen jedoch nie lösen, da Wurzel -1 nie destilliert definiert wurde. Wo bitte liegt also der praktische Sinn?

Durch 0[Bearbeiten]

Das absolute Sakrileg steht im Nenner der Wurzel: Die Teilung durch Null. Deren Unmöglichkeit konnte allerdings bisher noch nicht von den obigen zahllosen Schülern widerlegt werden, da jeder, der etwas anderes als keine Lösung herausbekam, auf rätselhafte Weise verschwand.

Plus Unendlich[Bearbeiten]

Mit der Unendlichkeit ist recht leicht zu rechnen:
1 Unendlich + 4 Unendlich = Unendlich
Vollkommen egal also, was vorne steht - am Ende kommt immer Unendlich raus. In Sachen Superformel ist man allerdings nicht sicher, da vor dem Zeichen bereits genug Überraschungen auf den Rechner warten.

=[Bearbeiten]

Der Doppelstrich (Gleich) ist als einziges Element allseits bekannt und könnte den entscheidenden Schlüssel darstellen.

X[Bearbeiten]

Dass X meist nicht lösbar ist, haben zahlreiche Schüler ebenfalls bewiesen, auch in weniger komplexen Zahlenreihen.

Bisherige Lösungsversuche[Bearbeiten]

1900: Albert Einstein[Bearbeiten]

Einstein war es selbst, der die Gleichung aufstellte. Woher er sie überhaupt nahm, ist unklar, sicher ist jedoch, dass er an der Lösung scheiterte. Sonst hätte es solche Naturkatastrophen wie quadratische Gleichungen mit vier Unbekannten schließlich nie gegeben.

1998: Michael Ballack[Bearbeiten]

Nach dem 0:3 gegen Kroatien im Viertelfinale der WM 1998 versuchte sich Ballack an der Lösung. Er schaffte es auch tatsächlich, den Bruch in ein Geteilt-Zeichen umzuschreiben, bevor er aufgab.

2010: Guido Westerwelle[Bearbeiten]

Der Politiker und Englischexperte Westerwelle glaubte, mit der Formel den perfekten Grat zwischen Hartz IV-Kürzung und -Abschaffung berechnen zu können, scheiterte allerdings bereits im Vorfeld am Finden seines Taschenrechners.

2010: So'n Typ[Bearbeiten]

Eine anonyme IP hatte einst auf Wikipedia einen guten Ansatz präsentiert, musste sich jedoch beim Anblick des Bruchzeichens übergeben.

Unser Lösungsversuch[Bearbeiten]

Auf der Stupidedia war lange Zeit ein Portal zur Klärung der Superformel für die User geöffnet, in denen heftig und blutig diskutiert wurde. Wie am roten Link unschwer zu erkennen, existiert die Seite nicht mehr, da heftige Zwistigkeiten den Server erschütterten. Diverse IP's deklarierten alle Lösungsversuche für falsch (Ihr habt doch alle keine Ahnung, ihr Spasten!), konnten jedoch selbst nichts beitragen; Spießer und Klugscheißer zogen wilde Ausdrücke an den Haaren herbei (laut Sinus Alpha mal NullkommaSieben geteilt durch Wurzel Kotangens Gamma über Integral von X bis 2 mal Unendlich kommt am Ende 3774,625 heraus); intelligentere User lieferten logische, aber mathematisch unhaltbare Lösungen (42!); böse Admins löschten alles, worauf sie nicht selbst gekommen waren. Totales Chaos also - eigentlich ja eine ideale Arbeitsbedingung.

Vor kurzer Zeit jedoch wurden alle begabten Mathematiker der Stupidedia zusammengerufen, um das Problem der Superformel zu lösen.
- Nach kurzer Beratung machte der Gefundene sich dann auch an die Arbeit.

  • Um die Gleichung lösen zu können, warf er einfach mal sämtliche mathematischen Konventionen über Bord und bestellte sich eine Pizza.
  • Zunächst überlegte er sich, ob nicht alles, was irgendwie mit Unendlich zu tun hatte, ebenfalls unendlich sei. Da er aber nicht wusste, was mit einem Unendlich auf beiden Seiten machen sollte und außerdem gerade der Pizzaexpress klingelte, verwarf er diesen Gedanken schnell wieder.
  • Als nächstes plante er, die Gleichung so umzustellen, dass die "komischen Zahlen" der Reihe nach alleine auf einer Seite stehen würden, um sie dann per Gleichsetzungsverfahren der Reihe nach ausrechnen zu können. "So könnte man endlich auch den Wert für Unendlich rausbekommen!" hieß es.
  • Dann stellte er fest, dass das so nicht ging und machte wieder einen Schritt zurück.
  • Er addierte auf beiden Seiten der Gleichung 1, überlegte kurz, zog dann von beiden Seiten 1 ab und wunderte sich, wieso ihm das irgendwie bekannt vorkam.
  • Danach grübelte er eine Weile und beschloss schließlich, eine informative Website zu besuchen, auf der eines der Gebiete ausführlich behandelt zu sehen geglaubt hatte. Und noch während er ob dieses langen Satzes tief Luft holte, erblickte er mit Freuden die Vorgehensweise, um den Bruch zumindest von der Null zu befreien:
  • Er erweiterte den Bruch um 0.

{\frac  {{\sqrt  {-1}}}0}\cdot {\frac  00}+\infty =x


  • Danach besah er sich das ganze und sah sich schließlich bestätigt: Er multiplizierte die Minuswurzel mit der neuen Null über dem Strich, was logischerweise Null ergeben musste. Im Nenner multiplizierte er beide Nullen, sodass unterm Strich unterm Strich auch Null rauskam. Und nun kam der Clou.

{\frac  00}+\infty =x

  • Die Lösung: Er kürzte die Null heraus! Und da alles Gekürzte in eine 1 verwandelt wird, ergab der Bruch: 1! Klang komisch, war aber so. Aber andererseits ergab ja auch a hoch 0 Eins, insofern...
  • Das Genie war außer sich vor Freude: Die Lösung war zum Greifen nah! Nun blieb nur noch:

1+\infty =x

Nach mehrtägigem Überlegen erann (die stark gebückte Vergangenheitsform von erinnern) sich der Mathematiker dann auch auf den Anfang dieser Artikels, nach dem alles, was zu Unendlich addiert wird, unendlich ergibt. Daher kam er zu dem sehr überraschenden Ergebnis:

\infty =x

Nachdem er so nebenbei geklärt hatte, wieso in allen Matheklausuren Deutschlands ständig andere Werte für X vorgesehen sind, verschwand er jedoch auf geheimnisvolle Weise auf höchst mysteriöse Weise auf rätselhafte Art aufs Klo und ertrank schließlich im Waschbecken. Das erhoffte Wunder blieb aus, sodass alle inständig hoffen, dass er die Lösung vielleicht mathematisch falsch aufgeschrieben und so den Effekt verhindert hatte.

Die Formel wurde bis heute nicht gefunden. Die Tatsache, dass ihre Lösung hier erwähnt wird, wird lediglich durch die Versionsgeschichte der Stupidedia belegt, die den Fortschritt des Mannes dokumentierte. Doch die Mathematiker werden auch diese Quelle bald eliminieren, also laden Sie sich die Dokumentation herunter, bevor dieser Link hier gelöscht wird!!

Siehe auch[Bearbeiten]