Diskussion:Gott

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Minus.svg Humor ist gut, aber dieser Artikel ist Gotteslästerung. Das hat überhaupt nichts mit Humor zutun und gehört nicht ins Internet. MisterX19 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.
  • Das sehen sehr viele Diktatoren anders - ansonsten wäre es kein Vorbildlicher Artikel --Lightening Evolve Contact Ich bin D. Noch Fragen? Gehst du auf Diskussionsseite. 14:38, 19. Okt. 2010 (UTC)

Klarheit über Gottes Tod[Bearbeiten]

Gott ist alles. Gott ist auch die Menschheit. Der Mensch hat Gott umgebracht (Friedrich). Ergo, Gott hat sich selber umgebracht (Suizid). Selbstmörder (Selbstumbringer) kommen in die Hölle. Ergo, Gott ist in der Hölle. Entweder ist nun Himmel (Wohnsitz Gott) und Hölle am gleichen Ort, Gott ist wirklilch tot (und ist in der Hölle, als Toter) oder er hat ein Problem.

Da wir Probleme nicht mögen und Gott "der Letzte" ist (Off. 22,13) und somit nicht tot sein kann, da der Leser dieses Artikels noch lebt lebt und somit Gott vor dem Leser von uns, resp. der Menschheit gegangen sein müsste, muss zwangsläufig Ersteres stimmmen. Ansätze einer Beweisführung dazu finden wir in Gottes Erstwerk unter Sir 11,14.--Henry Hoare 21:53, 13. Okt. 2008 (CEST)

Hmm, hallo. Darf ich fragen, warum Gott nicht zur Bearbeitung frei steht? ich scheiß auf den papst auf gott und seinem segen ich brauche keine stütze ich kann alleine leben!!! 217.255.172.240 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

Frag ich mich auch. Vielleicht Gottes Wille? Unter "Gott ist tot - Nitsche" könnte man noch schreiben "Nitsche ist tot - Gott"

Folgendes Zitat sollte unbedingt beigefügt werden: "Gott ist ein Würfelspieler" - Albert Einschleim 85.180.18.139 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.


--Firlefonz 02:03, 29. Dez 2006 (CET)

  • Warum steht jetzt dieser Gott nicht zur Bearbeitung frei?!. Ich hätte gerne einmal "Religion" und einmal "1+" reingeklatscht. Das "Religion" ist wirklich nötig. --Petym 14:13, 10. Jan 2007 (CET)

Nietzsche heißt der gute Mann. Der Artikel ist gesperrt, weil er von den Diktatoren als vorbildhafter Artikel ausgezeichnet wurde. Wer dennoch größere Verbesserungsvorschläge hat, kann darum bitten, dass er kurzzeitig entsperrt wird. – Sebus@Ω 02:07, 29. Dez 2006 (CET)

Realität könnte verlinkt werden.

Viel zu freundlich geschrieben, Gott (der christliche) ist doch der Kuckuck unter den Göttern, schließlich hat er es geschafft, seinen Sohn Jesus einfach Maria und Josef unterzujubeln. Außerdem hat er keine Alimente gezahlt, der Mistkerl. Zuguterletzt hat er noch das Märchen von der unbefleckten Empfägnis in die Welt gesetzt, der müßte vor einem anständigen Gericht auf Unzurechnungsfähigkeit plädieren, um da wieder raus zu kommen ;-)

Ich bin Gott! Du sollst nicht nerven !![Bearbeiten]

Nein bist DU nicht, und bald sterbst du und du werdest zum Staub ja wir Aegypter lernen in der schule deutsch , und wir freuen uns nicht darauf dass jemand so Krank wie Sie (sie ) Gott beleidigen .

Gott schutze dir von deine Teufel , der in dir lebt.

[3] Gott hat das Buch mit der Wahrheit auf dich herabgesandt als Bestätigung dessen, was vor ihm war. Und Er hat die Thora und das Evangelium herabgesandt [4] vordem als Rechtleitung für die Menschen, und Er hat (das Buch zur) Unterscheidung herabgesandt. Wahrlich, denjenigen, die die Zeichen Allahs ( Gott ) verleugnen, wird eine strenge Strafe zuteil sein. Und Allah ist Allmachthtig und Herr der Vergeltung.

Ich nehme meine Zuflucht beim Herrn der Menschen, [2] dem Kِönig der Menschen, [3] dem Gott der Menschen [4] vor dem Übel des Einflüsterers, der entweicht und wiederkehrt, [5] der den Menschen in die Brust einflüstert ( Sadak Allah Elaziem ) Gott schutze dir du sterbliche kleine Mensch von Kopfschmerz, Zahnschmerz, Halsschmerz, Ohrenschmerz, Magenschmerz, Bauchschmerz, Rückenschmerz, wirst du merken dass du nichts bist. salam alaykom . Frieden sei mit euch youssof Der Aegypter 77.57.36.175 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

DU SOLLST DEN NAMEN GOTTES, DEINES HERRN NICHT MISSBRAUCHEN, DENN ER LÄSST DIEJENIGEN DIE SEINEN NAMEN MISSBRAUCHEN NICHT UNGESTRAFT.

Hmmm...da hat wohl ein überzeugter Christ mal einen Eintrag machen wollen! Die Passage kommt mir sehr bekannt vor ;-)
Da ich an Gott glaube (so jetzt hab ich mich geoutet...steinigt mich ruhig...mir egal ;-) ) denke ich, daß Gott es bestimmt verstehen wird, daß dieser Artikel nicht bewusst gegen ihn gerichtet ist. Diese Seite dient nur zur Belustigung, und als solche soll es auch aufgefasst werden. Denn auch Gott hat Sinn für Humor. (Siehe Kamel oder das Schnabeltier --> wer jemals Dorgma gesehen hat weiß was damit gemeint ist)

Gruß, Koxxer -- Diskussion? -- Diktatoren! 20:58, 8. Mai 2006 (CEST)

Also auf jedenfall hat derjenige der das geschrieben einiges Durcheinandergebracht denn, Gott ist nicht gleich Allah (das wird jeder Moslem bestätigen, die haben nämlich extra zwei verschiedene Wörter für den GOTT der Christen und ihren Allah) und die Thora sind nur die ersten fünf Bücher Mose und ein paar kleine Propheten also ein Teil der Bibel und kein neues Buch. Aber was der Vorgänger geschrieben hat, dass Gott sich das gefallen lassen wird, dass man sich über ihn lustig mach bin ich anderer Meinung. Spätestens wenn wir dann im letzten Gericht vor ihm stehen, dann kannst du dir ja überlegen wie du ihm auf den "Scherz" antwortest..... 77.135.97.65 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

  • Autobiographie "3" (erschienen bei Klett-Perthes) nachzulesen sind, anbringen.

Ich kann verlauten lassen, dass mein Tod im Wesentlichen noch nicht eingetreten ist. Nichts desto Trotz sind die Worte Friedrich Nietzsches (welcher lediglich immer meinte, sich als mein Pressesprecher ausgeben zu müssen), dass meine WENIGkeit tot sei, durchaus wahr. Man denke nur an den Ausspruch "Der König ist tot! Lang lebe der König!", der mit mir nicht das Geringste zu tun hat. Zeit hat für mich keine Bedeutung und demzufolge IST mein Tod omniprä- und post-sent.

Kleine Anmerkung am Rande: Ich war/bin/werde (im Folgenden nur noch als "ist" bezeichnet) dem Latein nicht mächtig, was in der Vergangenheit zu einigen Missverständnissen unter meinen Anhängern (die ich hiermit bemitleide) geführt hat. Als alle (und wirklich alle (daher die verkrüppelten Laryngalstrukturen aller Menschenaffen (speziell homo heidelbergensis))) noch Hebräisch sprachen, war die Welt noch in Ordnung. Doch dann hab ich mich vertan. Nach meiner Ausbildung als Architekt (soweit im Artikel richtig vermerkt) bekam ich dem lukrativen Auftrag, ein Fußballstadion zu bauen, welches auf den Namen Bäbhel (Tor Gottes) getauft (Ja richtig das ist keine Erfindung von mir. Das habt ihr Menschen euch ausgedacht (früher nannte man es noch gießen).) werden sollte. Doch die Bauarbeiter entglitten meiner Kontrolle irgendwie und bauten immer schneller und höher, so dass ich mir, um die Bauarbeiten zu stoppen, nicht anders zu helfen wusste, als ihre Zungen herauszureißen und daraus eine Delikatesse zu machen. Auf Grund mangelnder Kommunikation geriet der Bau ins Stocken und es entwickelten sich eine Generation danach (F1) unterschiedliche Sprachen (nach der Erschaffung des Lebens der zweitgrößte Fehler meinst Lebens). Keiner verstand den anderen mehr und jeder entwickelte eine Eigenart meiner Worte (Bibhel), je nachdem, wie sie ihm gerade an besten passten. Dann geschah etwas, womit ich wie immer nie rechnete: Ein Wunder (diese gehen von mir aus, jedoch nicht willentlich; vielmehr entstammen sie einer kleinen, aufgeplatzten Hautstelle auf der Unterseite meines kleinen Zehs). Einige Leute begannen erneut, trotz ihrer Sprachentfremdung, miteinander zu kommunizieren und von den zahlreichen Versionen der Bibhel blieben nur wenige übrig (allesamt falsch). Es bildeten sich also Grüppchen, die ihre Bibhel-Version verehrten (obwohl sie sie zum Teil nicht einmal verstanden (Dumme)) und Anhänger anderer Versionen niedermetzelten. Letztendlich kann MAN vermuten (ich weiß es schon), dass sich alle diese Leute töten werden (Endlich Urlaub!) und nurnoch Atheisten wie ich die Welt bevölkern. Und überhaupt ist das alles wurscht, denn ich kann nicht mehr kaputt machen, als ich geschaffen hab (siehe Hiob), denn die Entropie nimmt stetig zu.

So HABEN (s.o.) es sich ereignet; oder auch anders, denn ich IST (s.o.) auch des Deutschen nicht mächtig und lasse alles Texte lediglich mit der selben jämmerlichen Akribie von Google übersetzten, wie Luther und andere ähnliche Freaks das mit meineN schönen Bibhel gemacht haben.

P.S.: Sollten im Text irgendwelche Ungereimtheiten auftauchen, ist das wahrscheinlich auf meine Dummheit zurückzuführen. Trotzdem: Sucht den Fehler lieber immer erstmal bei euch.

wo ist der geile gott text hin????

Ist wieder da. IP 212.254.113.7 hatte ihn gelöscht. Möge Gott ihn dafür peinigen! --Dai 18:32, 18. Jan 2006 (CET)

Es heisst nicht Autobiografie, es heisst Autopsie! Pitterschekk.

Himmelreich[Bearbeiten]

Ich würd ja gerne eine Verbindung zum "Himmelreich" indem man folgenden Satz:"In der Realität ist Gott aber nur ein ganz normaler Bursche, der versucht sein Leben zu leben!",so verändert "In der Realität ist Gott aber nur ein ganz normaler Bursche, der versucht sein Leben im Himmelreich zu leben!", herstellen.

GOD DAMNIT... wir sind alle kleine schaafe in gottes großer herde! 78.94.58.131 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

Respektllos![Bearbeiten]

Ich finde es Respektloss den Christen gegenüber das ihr Gott hier so verarscht!!! 80.121.22.0 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

  • Ich komm sowieso in die Hölle, da ist es schön warm und nie langweilig, alle Huren und Falschspieler, Säufer und Sündiger sind dort vertreten, ne tolle Party gibt das.. und im Himmel sind nur die Schnarchnasen törööö -- Animal * contact 14:34, 20. Feb. 2008 (CET)

Also wenn du es toll findest, ganz tief in der Erde zu landen, wo es ständig nur erbärmlich heiß ist, dann viel Spaß! Nach deinen Äußerungen hier, werden die dir in der Hölle bestimmt ein extra schickes Penthouse bauen, wo du auch schon von den "Nutten" und "Falschspielern" getrennt bist! --Hotel Schandfleck [1] 20:21, 19. Aug. 2011 (CEST)

  • Du hasst die Hindus vergessen, mit denen kann man sicherlich auf Bollywood-Grooves abtanzen --Immoralist 19:58, 9. Apr. 2009 (UTC)

Lern erstmal "respektlos" richtig zu schreiben. 62.143.64.207 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

Hi. 84.169.237.68 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

  • Über die Respektlosigkeit des Artikels lässt sich streiten, nur für die, welche sagen das die Gesellschaft in der

Hölle besser als im Himmel sei, ein kleiner Tipp am Rande: lest Dante 84.138.249.239 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

Respektlos ist es als Kind diesen religiösen Schwachsinn eingebleut zu bekommen (3 Jahre kath. Kindergarten, 4 Jahre kath. Grundschule, 9 Jahre kath Gymn.). Auch eine Form von Kindesmißbrauch. Lügen, Intoleranz, Märchen, Schuldkomplexe alles dafür steht Kirche. Seitdem ich mein Leben leben kann fühl ich mich frei. $%§3!$ auf Religionen für die vergeudete Zeit. 80.154.98.131 11:16, 13. Aug. 2009 (UTC)

Das ist sicher Gott der hier nur flamen will!188.98.93.57 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

...und lustig ist es auch nicht![Bearbeiten]

Und lustig oder komisch finden das nur Volltrottel!!!80.121.22.0 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.


Geschmack ist eben verschieden und deine sinnlosen Beleidigungen zeugen übrigens von deiner im Übermaß vorhandenen Intelligenz. Wenn dir die Seite nicht gefällt: Das rote [X] oben in der Ecke kann man anklicken ;-) 79.211.239.112 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

Es ist schon komisch, aber immer wenn ich einen Christen von Respekt reden höre, fallen mir die Millionen von gemeuchelten Andersdenkenden ein, die auf das Konto allein der römisch katholischen Kreuzverehrer gehen. Aber lustig ist ja eigentlich die Tatsache, daß die Christen ja Schwierigkeiten haben, ihre Bibel vernünftig zu übersetzen und dann auch noch zu verstehen. Denn das Evangelium nach Johannes begreifen anscheinend fast nur Heiden, und das ist auch gut so, odr? Im Buch der Bücher steht, Gott ist das Leben.Respekt! Eine wirklich klare, eigentlich unmißverständliche Aussage, die in ihrer Tragweite tatsächlich Respekt verdienen würde, wären da nicht diese Massen an merkwürdig vermummten Männern, die auf ihren Räuchereialtären imaginäres Wesen um Erlösung bitten würden.Ein klarer Fall für Stupidedia. Yogi-beer (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

Jede Weltreligion hat ihre Leichen im Keller liegen und damit meine ich nicht nur die verehrten Märtyrer ;) insofern hat keiner das Recht, den anderen etwas vorzuwerfen und sich selbst den Heiligenschein aufzusetzen und ob es nur bei den Christen ein Problem ist, die Heilige Schrift zu rezitieren, geschweige denn zu verstehen, kann ich auch nicht unterschreiben, Du aber bitte demnächst Deine Beiträge! Ali.png Alibrief.pngAlistern.png. 20:34, 5. Jul. 2009 (UTC)

Das Recht, anderen etwas vorzuwerfen, um sich selbst den Heiligenschein aufzustetzen ist eigentlich ein Christenprivileg und daran möchte ich auch nicht rütteln und da ich kein Anhänger- ich fahr lieber selbst- irgendeiner Weltreligion bin, habe ich auch keine Leiche im Keller.Jemandem, der die Wahrheit sucht, und der dabei Irrtümern erliegt, kann man durchaus schon mal verzeihen, aber jemandem, der behauptet,er sei im Besitz derselben und immer noch eine Sünde nach der Anderen begeht, ist irgendwie schlecht zu helfen. mfg yogi-beer

Es ist ultra lustig ! :D:D:D 84.172.89.204 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

Wirklich lustig ist der Artikel leider nicht. Höchstens mal zum Schmunzeln. Aber zumindest treibt er den Christenspinnern Tränen in die Augen, und deswegen ist er gut. 217.65.27.230 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

Seid respektvoller[Bearbeiten]

Denkt über euer Verhalten nach!!!! 80.121.22.0 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen. --> nicht ?! :D

Was ist so schlimm daran, einen lustigen Artikel zu schreiben? Wenn du denkst, dass Gott - so er denn existierte - jemanden bestraft, weil dieser Humor hat, dann hast du aber ein echt verdrehtes Bild von Gott. Lt. der christlichen Lehre liebt Gott doch alle, macht nur Gutes, ist immer gerecht etc... Also wird er das sicher niemandem übel nehmen. Und wenn du meinst, dass Gott jemanden bestraft, der Witze über ihn macht... ja, dann verschone uns bitte mit deinem Gott. 79.211.239.112 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

Alle Großen, die Leute bestrafen, die Witze über sie machen, sind böse. 77.190.25.0 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

Auch dem, der etwas gegen den Menschensohn sagt, wird vergeben werden; wer aber etwas gegen den Heiligen Geist sagt, dem wird nicht vergeben, weder in dieser noch in der zukünftigen Welt.Matthäus 12,32 Soviel zu eurem humorvollen Gott. --77.116.79.166 10:56, 26. Nov. 2009 (UTC)

  • Das ist völliger quatsch. Wenn ihr an gott glaubt + daran, dass Humor dieser Art bestraft wird, dann lest den Artikel nicht. Dafür ist die Religions Vorlage da. Der Artikel wurde wahrscheinlich von einem nicht gläubigen geschrieben und nur weil ein paar streng gläubige damit probleme haben werden wir sein großartiges Werk nicht zensieren/löschenWeiss.pngLarvaWeiss.png-Weiss.pngDiskussionWeiss.png 18:08, 24. Jan. 2011 (UTC)

Hymne?[Bearbeiten]

Ich hab hier son schönes Lied, das ist vonnem Freund gemacht und ich denke kaum, dass er irgendwie Geld damit verdienen will etc. und es ist quasi gemeinfrei (er schickts ja auch selber rum). Folgendes: Es ist verdammt lustig und durchgeknallt und passt eigentlich perfekt zur Stupidedia.
Hat einer was dagegen wenn ich nen Link hier rein poste? -- Moped.png mfg XKD 14:08, 15. Dez 2006 (CET)
Gott ist groß -- Moped.png mfg XKD 14:36, 15. Dez 2006 (CET)

Gott hat doch seine eigene Hymne bereits selbst vertont, zusammen mit so einer kleinen Tussi: Fang das Licht...

Ich würd ja sagen "was macht ihr euch lustig über den Schöpfer" aber: erstens ist der Artikel viel zu gut und zweitens ist`s mir Scheiß egal!!! 80.145.47.85 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

Jeder macht sich über Gott lustig! Wer ist Gott? - Wenn du die Augen zumachst, und dir etwas ganz fest wünscht, dann ist Gott der Typ der dich ignoriert! (Zitat aus 'Die Insel') 212.17.127.53 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

Gott ist entweder imaginär oder wirklich vorhanden. Das weis keiner so wirklich. Wer ihn mal besuchen will muss sich in die tiefen Nordhessens begeben. In einem kleinem Ort Namens Küchen ist es möglich ihn zu finden. 84.138.250.64 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

  • Wenn Gott unfehlbar ist, ist dieser Artikel auch unfehlbar? Wenn es in diesem Artikel noch Rechtschreibfehler geben sollte, dann brauchen wir nochmal eine Auflage der Rechtschreibreform. Was ist mit den anderen Artikeln? Steht ab morgen dasselbe in der Zeitung wie heute? Mmh? Ich hol mir jetzt ein Toast mit Thunfisch, Erdnussbutter und danach ein Karameleis. --Haha 12:55, 27. Jul 2007 (CEST)

Find ich net in Ordnung, den Artikel. Und vorbildlich isser auch net. --Der letzte echte Klabautermann 18:40, 12. Aug 2007 (CEST)

Finde den Artikel gut, man könnte aber noch ein paar Zitat ans Ende packen, und einige rote Verlinkungen gegen ähnliche austauschen (zum Beispiel könnte "Thora" zu "Altes Testament" fürhen). Deshalb sollte man den Artikel zumindest vorrübergehend zur Bearbeitung freigeben. --I'm with stupid's! 15:10, 27. Aug 2007 (CEST)

  • Wer einen geschützten Artikel sinnvoll bearbeiten will, soll nicht dran gehindert werden. Einfach einen Diktator ansprechen, der gerade online ist, oder wahlweise HIER eintragen. --dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg 01:02, 15. Sep 2007 (CEST)

Dieser Artikel ist absolut blasphemisch! Viele Menschen fühlen sich regelrecht beleidigt.

Ich bitte darum, dass die Seite "Gott" auf der Stelle gelöscht wird!

  • abgelehnt. -- Zwörg~~ @ 23:46, 17. Nov. 2007 (CET)
  • Äääääh warum steht hier keine Religions-vorlage????? das muss dringend geändert werden! --Iriesmoker
  • irret euch nicht,Gott lässt sich nicht spotten. was der mensch sät,das wird er ernten. — 109.90.158.23 (Diskussion) 20:43, 19. Jun. 2012 (CEST)
  • schaut bei you tube den bericht an.
    Die Hölle ist real - Ich war da! — 109.90.158.23 (Diskussion) 20:48, 19. Jun. 2012 (CEST)
  • Ich war schon mal in Köln, das binde ich auch nicht jedem auf die Nase. --M.PG. - VolxAufKläranlage 20:51, 19. Jun. 2012 (CEST)
  • tja und ich schon in Belgien das ist weiter als Köln.
    Aber du warst nicht im jenseits also red nicht so törricht — 109.90.158.23 (Diskussion) 13:46, 20. Jun. 2012 (CEST)
  • Jenseits? Ne, in der DDR war ich nie. Aber du, ich kenn da auch so eine heilige Schrift, deren Studium dir bestimmt helfen würde... --M.PG. - VolxAufKläranlage 15:09, 20. Jun. 2012 (CEST)
  • vielen dank,dann nur her damit — 109.90.158.23 (Diskussion) 19:45, 20. Jun. 2012 (CEST)
  • Duden sind überall im gut sortierten Buchhandel erhältlich; im schlecht sortierten auch, da sucht man nur länger S 21.gif --M.PG. - VolxAufKläranlage 19:54, 20. Jun. 2012 (CEST)
  • und du versuchs mal mit der BIBEL — 109.90.158.23 (Diskussion) 20:41, 20. Jun. 2012 (CEST)
  • Mit Bibeln füttere ich normalerweise mein Kaminfeuer. Dafür würd ich dir sogar ein paar abkaufen.   —   Phorgo   @     —   20:42, 20. Jun. 2012 (CEST)
  • Hab ich schon versucht. Is langweilig. --M.PG. - VolxAufKläranlage 20:53, 20. Jun. 2012 (CEST)
  • Auch nicht langweiliger als mit Holz, aber so 'ne Bibel eignet sich gut zum Anzünden. Papier brennt halt schneller als Holz.   —   Phorgo   @     —   20:56, 20. Jun. 2012 (CEST)
  • Die Frucht des Herrn ist der Anfang der Erkenntnis.
    Die Toren verachten Weisheit und Zucht. — 109.90.158.23 (Diskussion) 09:27, 21. Jun. 2012 (CEST)
  • So stelle dich also der Erkenntnis, dass dein Gelaber keine Sau interessiert.--M.PG. - VolxAufKläranlage 12:21, 21. Jun. 2012 (CEST)

Thelogie[Bearbeiten]

Als kath. theologe bin ich zwar nicht begeistert, sehe aber diese Erörterung als beslustigend an und ich denke Gott wird´s verstehen.

Der Mut schlägt auch den Schwindel tot an Abgründen: Und wo stünde der Mensch nicht an Abgründen! Ist Sehen nicht selber - Abgründe sehen? (Friedrich Wilhelm Nietzsche (Also sprach Zarathustra)) -- Do 26. Mär 18:07:09 CET 2009

Als Atheist bin ich von der Theologie zwar nicht begeistert, sehe aber diese Erörterung als beslustigend an und ich denke Gott ist es sowieso egal, da es ihn nicht gibt. "Ich bin ein Gegner der Religion, denn sie lehrt den Menschen damit zu frieden zu sein, dass er die Welt nicht versteht. " (Richard Dawkins (Der Gotteswahn/The God Delusion)) Valac (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

  • Und ich sah einen großen,weißen Thron und den,der darauf saß; vor seinem Angesicht flohen die Erde und der Himmel,und es wurde keine
    Stätte für sie gefunden.Und ich sah die Toten,Groß und Klein,stehen vor dem THRON,und Bücher wurden aufgetan.Und ein andres Buch wurde
    aufgetan,welches ist das Buch des Lebens.Und die Toten wurden gerichtet nach dem,was in den Büchern geschrieben steht,nach ihren WERKEN.Und das Meer gab die TOTEN heraus,die darin waren,und der Tod und sein Reich gaben die Toten heraus,die darin waren;und sie wurden gerichtet,ein jeder nach seinen Werken.Und der Tod und sein Reich wurden geworfen in denfeurigen PFUHL.Das ist der zweite Tod: der feurige Pfuhl.Und wenn jemand nicht gefunden wurde geschrieben in dem Buch des Lebens,der wurde geworfen in den feurigen pfuhl. — 109.90.158.23 (Diskussion) 14:16, 19. Jun. 2012 (CEST)
  • Und auf Deutsch heißt das ...?   —   Phorgo   @     —   14:25, 19. Jun. 2012 (CEST)
  • das man mehr bibel lesen sollte — 109.90.158.23 (Diskussion) 14:34, 19. Jun. 2012 (CEST)

Gedanken! Anregung zu Gedanken[Bearbeiten]

Wenn Gott das Gegenstück zu allen Bösen ist, bzw. immer so Mächtig ist wie alles Böse, damit es ein "Gleichgewicht" gibt, dann würde es heißen, dass Gott ist gleich so stark wie alles Böses , Gott = alles Böses , doch wenn auch Gott Böse ist, dann kommen wir zu Gott = alles Böses + Gott, was zu einem Mathematischen Paradoxon führt...

Wenn alles Böse null Macht hat, ist die Gleichung "Gott = alles Böse + Gott" Lösbar ;p85.5.246.221 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

Kann jemand was damit anfangen??? ich schaff es nicht meine Gedankenströme in Worte zu fassen aber.... egal. --Immoralist 20:05, 9. Apr. 2009 (UTC)

Nach langem rechnen komme ich zu folgendem Ergebnis: Chuck Norris>=Gott

Wenn Gott almächtig und vollkommen ist hätte er:

  • 1: Eine perfekte Welt erschaffen können
  • 2: Eine perfekte Welt erschaffen wollen

Da die Welt nicht perfekt ist gibt es zwei Schlussfolgerungen:

  • 1: Gott kann keine perfekte Welt erschaffen -- Gott ist nicht allmächtig -- Gott ist nicht Gott
  • 2: Gott wollte keine perfekte Welt erschaffen -- Gott ist nicht vollkommen -- Gott ist nicht Gott

Aber wenn Gott nicht Gott ist, wer ist dann Gott? --Valac

  • mehr bibel lesen — 109.90.158.23 (Diskussion) 14:31, 19. Jun. 2012 (CEST)
  • mehr bibel lesen — 109.90.158.23 (Diskussion) 14:32, 19. Jun. 2012 (CEST)
  • Gott hat eine perfekte Welt geschaffen, aber der Mensch hat ihr nach dem Sündenfall, der ebenfalls in der Bibel beschrieben ist, die Perfektion genommen. Gott hat dem Menschen die Freiheit dazu gelassen, das zu tun, da er keine Marionetten will. Also hat er das zugelassen. Ich weiß, dass diese theologischen Diskussionen nicht in die Stupidedia gehören, aber das wollte ich als Antwort auf Valac nur klarstellen. --Crazy GangsterFunktionär 14:26, 4. Jul. 2012 (CEST)
  • Du meinst wohl "Gott = alles Böse außer Gott + Gott", aber ansonsten ist der Gedanke gut. Gott müsste unendlich Böse sein, es müsste unendlich viel Böses außer Gott geben, Gott dürfte nicht Böse, es dürfte kein Böses außer Gott geben oder es müsste berhaupt nihts Böses geben. Zumindest gilt das für kardinale Unendlichkeiten. Denn für kardinale Unendlichkeiten gilt unendlich + x = unendlich, wie Cantor bewies. — David23x (Diskussion) 18:46, 17. Jun. 2015 (CEST)

ext img[Bearbeiten]

  • Hallo wertes Diktatorenvolk, bitte die externen Bilder aus dem Artikel entfernen.. -- Animal * contact 11:58, 18. Mär. 2008 (CET)
  • Und aus allen anderen hammer und vorbildlichen Artikeln auch bitte.--Dust R. Aiser 12:33, 18. Mär. 2008 (CET)
  • denn was sind das denn für Aushängeschilder die sich nicht einmal an die Regeln halten? -- Animal * contact 12:41, 18. Mär. 2008 (CET)
  1. Wir sind kein Diktatorenvolk! Genau genommen seid Ihr das Volk und wir Eure Kindergärtner Laugth.gif
  2. Gewöhnt Euch erst gar nicht an, dass die Kindergärtner das Spielzeug aufräumen müssen
  3. Lasst Euch, wenn es Euch so sehr stört, den Artikel doch kurz entsiegeln
  4. Aber wir löschen externe Bilder ja gar nicht, sondern tauschen sie durch lizensierte, adäquate, interne Ersatzbilder aus
  5. Geht ma suchen, denn wenn man externe Bilder einfach weg lässt, beleibt meist nur ein Abklatsch des alten Artikels. Denkt dran: Der Artikel wurde unter der Prämisse erstellt und ausgezeichnet, als es das Verbot externer Bilder noch nicht gab. Habt bitte Respekt vor den Leistungen der Vorgängergeneration.
  6. Wir haben meines Wissen keine Großaktion Bildersturm. Wir tauschen sie sanft und unauffällig nach und nach aus. Die lizenzlosen alten Bilder einerseits und die externen URLs andererseits. Jeder darf gern mitmachen beim fröhlichen Tauschen. Ok!?
    --dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg 19:32, 29. Mär. 2008 (CET)

Todesursache[Bearbeiten]

Sollte man nicht angeben, dass er durch den Babelfisch in einem Logikwölkchen verschwunden sein wird? --84.159.254.44 22:38, 16. Mai 2008 (CEST) '(Sag blos, der Wiki-Scheiß funzt hier auch!!!)

Welcher Wiki-Scheiß? Normalerweise funzt hier alles, was auch in der Wikipedia funzt, da die Stupidedia, ebenso wie die Wikipedia, ein Wiki ist ;-) - Koxxer ♪♫♪ ♂♀ ۞ 22:43, 16. Mai 2008 (CEST)

Die CIA hat Gott getötet... nach mehreren Verbrechen, wie Klonen von menschen usw. 188.110.221.101 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.


Liebe Erdbewohner,

Die Abstinenz und Unterwürfigkeit des Christentums wurde "leider Gottes" übertrumpft von der unvergleichlichen Freiheit und Befriedigung der wahren menschlichen Bedürfnisse, die der Satanismus zu bieten hat.

Daran ist Gott letztendlich gestorben!

Das Christentum baut auf Naivität während die Lehre Satans Intelligenz erfordert.

Die Erdbevölkerung wird zunehmend intelligenter und die wenigen und letzten Christen "melken" sozusagen "eine tote Kuh".

Habt ihr euch noch nie gefragt, warum das dunkle Mittelalter so "dunkel" war?

Weil die Kirche in dieser Zeit mehr Macht besaß als je zuvor.

Sollten wir nicht alle unsere Gläser in die Hand nehmen und anstoßen auf den Tod Gottes?

Homo est Deus!

Mit freundlichen Grüßen, Satan.

83.171.153.187 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

  • das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert und dringt durch,bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein,und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens. — 109.90.158.23 (Diskussion) 15:00, 19. Jun. 2012 (CEST)
  • Ich hab da so einen Grundsatz: Alle umbringen, die Götter sortiert dann schon aus. Das passt wunderschön zu Deinem Standpunkt. Einigen wir uns doch drauf, daß Du nervst. Deal? Deal! Wink.gif --Caduceus.svg - Quot homines, tot sententiae 15:20, 19. Jun. 2012 (CEST)
  • no — 109.90.158.23 (Diskussion) 20:38, 19. Jun. 2012 (CEST)
  • er vergilt den menschen,wie er verdient hat,und trifft einen jeden nach seinem tun. — 109.90.158.23 (Diskussion) 20:41, 19. Jun. 2012 (CEST)

Zitate[Bearbeiten]

Ich würde es ja gerne in den Artikel schreiben, dieser ist aber für Autoren gesperrt. --Freak69 21:23, 5. Feb. 2009 (UTC)

  • Ha-ha-le-le- lu-u-hu-- Himmi-Herrgott- Saggarament-- lu-uuu-iah! - Aloisius Hingerl (Der vom Hofbräuhaus in München)
  • zu Grüß Gott: 77 als Geheimcode der Christen (ja da ist eine parallele zu den sog. nationalen demokraten, die HAHA zu 88 kürzen)--Immoralist 19:55, 9. Apr. 2009 (UTC)

Es gibt von de Sade in dem Buch Justine und Juliette Band I (Matthes & Seitz, München 1990) eine schöne Stelle über Gott: "Dieses trügerische Wesen webte und lebte nur in den Köpfen von Irren; kein vernünftiges Geschöpf wird es begrifflich fassen noch ihm sonstwie stattgeben können; und nur ein Schwachkopf könnte eine der Vernunft so ungeheuerlich zuwiderlaufende Idee billigen. [...] Wenn der Atheismus Märtyrer fordert, so möge er es kundtun, mein Blut ist jederzeit bereit." (Zum Urheberrecht: ich nehme an, dass es zulässig ist einen kleinen Abschnitt des Werkes als Zitat wiederzugeben) -15.04.2009 93.128.128.19 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

  • Es ist aber generell nicht die Politik dieser Seite, fremde Texte zu veröffentlichen. Hier sind Originaltiät und eigene Kreativität gefragt. --dkT TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg 20:57, 15. Apr. 2009 (UTC)
  • Es fehlt die Erwähnung von "Oh my God!" als Zitat, insbes. amerikanischer Frauen beim Orgasmus.
    Kann das als Hinweis auf die Göttlichkeit des männl. Penis' oder des Mannes gesehen werden? — 87.180.52.168 22:04, 28. Feb. 2012 (CET)

unvohergesehener Bordellbesuch![Bearbeiten]

Wäre ja langweilig, wenn Gott nicht mal ein paar Besuche in einem Edelbordell abgestattet hätte, bei denen er ein wenig unversichtig mit der Verhütung war und daraufhin die drei kleinen Halbgötter Farin Urlaub, Bela B. und Rodrigo Gonzales (Die Ärzte) vom Storch geschenkt bekam. =) --Some0neelse 22:56, 20. Mai 2009 (UTC)

Mögliche Ausführung:

Familie[Bearbeiten]

Grundsätzlich dürfen wir uns alle als glücklichen Teil der großen Inzest Familie Gottes ansehen. In Wirklichkeit, gibt es jedoch nur drei direkte Verwandte. Diese, Halbgötter genannt, sind das Erzeugniss, ein paar weniger unvorhergesehener Bordell-Besuche, nach dem Gott mal wieder einen über den Durst getrunken hatte. Wer seinen Söhnen (Töchtern?) diese außergewöhnlichen Namen gab, ist nicht bekannt.

In Ihren jungen Jahren, in denen sie dachten rebellieren zu müssen gründeten die zwei Älteren Brüder Farin und Bela die Country-Dance-Disco-Funk-Jazz-New Wave-Pop-Punk-Reggae-Rock-Band die Ärzte, welcher Rodrigo später dann ebenfalls beitrat.

In wie weit die drei nach dem Tod Ihres Vaters dessen nicht-vorhandenen Kräfte geerbt haben weiß man nicht.

Als weitestgehen unbekannte mögliche Tatsache wurde bestätigt, dass Gott eine kleine Schwester hat. Diese hatte Chuck Norris (Gottes Schöpfer) nämlich gleich nach nach Gott geschaffen. In wie weit Susan Fröhlich selbst übernatürliche Kräfte besitzt ist nicht bekannt.

Betet gefälligst mich an ![Bearbeiten]

Ich bin Gott! Ich ganz alleine! Niemand sonst! Das ist sogar bewiesen: Ich hab es selber gesagt und geschrieben. Also gehet in die Welt hinaus und verbreitet es! Meißelt es in Steintafeln von erheblichem Gewicht und schlagt diese all Jenen über den Schädel, die anderes behaupten. Huldigt mir in jedweder Form, denn ich bin der einzig wahre, echte und übergewichtige Dirigent aller Dinge!

Mit freundlichen Grüßen

Horrido der Dritte Edler von Hum und Bug 132.195.71.22 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

Ich werd euch schon zeigen, was Nächstenliebe heißt! Eins,zwei eins,zwei...

                     Mögen sie nicht zu denen gehören, die die Wirklichkeit im Regal verwahren       Johannes Maria

Coke[Bearbeiten]

Man kann noch in den Beiträgen aus der Bibel hinzufügen, dass Gott von Coca Cola als Werbezweck erfunden wurde. Genau wie die Globale Erwärmung und Jesus.--Interrobang.svgMR...Herb ..hat gesprochenInterrobang.svg 18:17, 26. Mai 2009 (UTC)

Jérôme Denis Andre[Bearbeiten]

Hört doch bitte auf so gegen unseren Gott zu sein !!! Hmmpf ... naja, spätestens nach eurem Tod werdet ihr merken, dass wir Christen immer Recht hatten, ... Nur dann ist's für euch leider bereits zu spät ... .(Sebastian sagt dazu:Ja zum beispiel hattet ihr christen recht als tausende bei den Kreuzzügen starben und ihr hattet recht als der Vatikan die Inkas getötet hat und ihr hattet recht als ihr Hexen verbrannt habt und Geld für Seelenheil abgeknöpft habt(Ablass) Ja ihr Christen habt immer recht und weil die anderen immer Unrecht haben gibt es ja auch so viele lustige Glaubenskriege. Ach christen sind einfach knuffig) 91.18.215.16 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

Antwort Jérôme : Ich spreche hier von der offiziellen Lehrmeinung, wenn du die Bibel liest wirst du feststellen dass sowas wie "Kreuz-Züge" unbiblisch, ja sogar Sünde ist. [Durch Jesus statuirtes absolutes Tötungsverbot] Schwarze Schafe gibt's überall .... im übrigen bin ich kein Katholik ,... der Herrschaftsanspruch des Papstes is UNBIBLISCH (bzw. war Petrus nie in Rom)... 77.131.156.8 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

Außerdem ist das Nitzsche Zitat völlig aus dem Zusammenhang gerissen, im Orginal lautet es <<Gott ist tot! [...] Wir haben ihn getötet>> womit er darauf Anspielte, wie durch ihn, und andere "Philosophen" der "Aufklärung" den Gottesglauben zerstört wird.

  • Spätestens nach eurem Tod werdet ihr Christen merken das wir Atheisten immer Recht hatten, ... Nur dann ist's für euch leider bereits zu spät... . 88.64.35.213 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.
  • Wieso? Weil uns dann das gleiche Schicksal ereilt wie Euch? während wir zuzüglich schon auf der Erden eine bessere Welt hatten? --188.96.253.254 17:41, 5. Dez. 2009 (UTC)

Gerade als Christ sich hinzustellen und zu behaupten das nur die Christen Recht haben, beweist der er kein wirklicher Christ sein kann. Aber das sich hier Christen provozieren lassen, kann ich durch aus verstehen. Wir dürfen nicht vergessen, dass der Glaube ein Recht eines jeden ist. Jeder darf glauben wie und was er möchte. Aber niemand hat das Recht den Glauben eines anderen zu verspotten. Davon abgesehen, dass Gott nicht nur ein Begriff der Christen ist, denn Allah heißt übersetzt auch Gott und in allen Religionen die auf dem Alten Testament aufbauen, ist Gott genauso Gott. Aber es ist nicht wichtig wer letztlich recht hat, denn es ist nur wichtig, dass wir Menschen uns vernünftig entwickeln. Und diese Beschreibung zu Gott, in seiner Gesamtheit, beweist letztlich, dass es mies aussieht und das der Atheismus hier definitiv der falsche Weg ist. Aber Die Beschreibung verdeutlicht auch den Bildungsgrad und die geistige Entwicklung des Urheber und der Verfasser. Michael [[email protected]]

  • Hallo Michael! Wir sind ein Mitmach-Wiki, verbessern und überarbeiten ist also möglich und erwünscht! -- Animal * contact 06:10, 3. Mär. 2011 (UTC)

Gottes einbildung[Bearbeiten]

fände es eigtl. angebracht, den artikel noch mal so umzustruktieren, dass die wahrheit ans licht kommt: dass gott ein verrücktes übernatürliches wesen ist, welches sich einbildet, dass menschen existieren und ihn anbeten... wäre konkretere satire 84.57.14.35 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.


Ein bisschen mehr Respekt, Leute! Ihr findet das bestimt lustig, aber bei manchen Sachen "hört der Spass auf". Stellt Euch einfach mal vor, irgendein Spaßvogel würde sich über Euch oder eure Familie lustig machen und das Ganze als Meinungsfreiheit verkaufen. Ihr mögt eure Familie und seit deswegen not amused, könnt aber nichts machen. Hier verhält es sich ähnlich, manche (ich und ca. 2 Mrd. andere) sehen Gott als ihren Vater an. Und sehen es nicht gerne, wenn ihr alter Herr lächerlich gemacht wird, besonders wenn sich die Kritik eigentlich ans Bodenpersonal richtet (kath. Kirche etc.). Also, ich lösche hier nichts. Aber derjenige (vermutlich Besitzer eines Mousepads mit den fliegenden Spagettimonster drauf) sollte nochmal in sich gehen, den Artikel umschreiben, sich da oben entschuldigen und 20 € in den nächsten Klingelbeutel schmeißen / online spenden. Bei brot für die welt gibts gibts Spendenmöglichkeiten, die sind so liberal, da muss man aufpassen, dass man am Ende nicht einen http://www.stupidedia.org/stupi/Doppelname verliehen bekommt. Schönen Tag noch

  • Das war jetzt eine ziemlich pauschale Kritik. Gibt es bestimmte Stellen, die dich stören?   —   Phorgo   @     —   16:03, 17. Mai 2011 (CEST)

Lob[Bearbeiten]

Sehr amüsanter Artikel, danke schön! Was für Ottos, hier glauben manche doch echt, dass es göttliche Wesen gäbe. :D

Ich denke, dass sich Gott sehr darüber ärgert, dass es ihn nicht gibt! Durch gelungene Beschreibungen wie der im Artikel vorliegenden wird Gott doch ein wenig lebendig. Wie die Kirche: Der Körper lebt, das Hirn ist tot. --178.2.204.73 02:07, 24. Nov. 2010 (UTC)

Gott ich LIEBE diesen Artikel![Bearbeiten]

Selten so gelacht. Mein Nachbar hat sich schon beschwert, dass ich bestimmt eine halbe Stunde auf dem Boden herumgerollt in und dabei laut "Nein wie geil ist das denn?!" und "Bester. Artikel. EVAAAAR!" GEschrien habe. Gebt nichts auf die ganzen Muschis die wegen dem bisschen Sraksmus und Humor rumschreien, die sind eh von vorgestern! 79.154.190.34 (Disk./Beiträge/Log) hat diesen Beitrag nicht signiert. Hilfe zu Signaturen.

  • Gott, da wird einem richtig schlecht bei den Ausmaßen dieser Diskussion. Einerseits die alteingesessenen Hardcorechristen welche masochistisch rumbrüllen "schlagt mich, ich habe gesündigt, ewiges Höllenfeuer und blaaa" und gleichzeitig darüber predigen das alle Leute die den Artikel gut finden leiden werden... ich finds lustig. Leute bleibt mal sachlich. Denn wenn ihr sachlich an das Zeug ran geht ist die letztendliche Schlussfolgerung, das wenn es Gott gibt, muss es ihm wayne sein das er in dem Artikel aufs Kreuz genommen wurde (Haha, Wortspiel) genauso wie ihm alle anderen so genannten "Sünden" absolut wayne sein müssten. Denn wenn es so ist, wie es behauptet wird das es so ist, hat Gott den Humor erfunden. Dann gibt es niemanden welcher den Artikel so witzig findet wie Gott selber. Er hätte dem Artikel 5 Sterneplus gegeben. Genau wie er jedem menschlichen Machwerk 5 Sterneplus gibt und sich nicht beschwert egal was für ein Murks wir wieder gebaut haben. Ich finde die christliche Einstellung so lustig im Bezug auf die Geschehnisse nach dem Tod."Was, du glaubst ein gutes Leben geführt zu haben? Tja scheiße wars, du hast gesündigt und obwohl du so eigentlich ganz fresh drauf bist, meine Schöpfung bist, in meinen Augen perfekt bist und ich dir uneingeschränkten freien Willen gegeben habe, muss ich dich nun leider für immer dem Höllenfeuer übergeben". "Jaaaah, danke fürs Gespräch..." -- Jesus Crucified.gif - S.T.Johnson - Oberstes Gericht 13:09, 22. Feb. 2012 (CET)

Gott mag noble Autos[Bearbeiten]

  • Symbol keep vote.svg --Lightening Evolve Contact Ich bin D. Noch Fragen? Gehst du auf Diskussionsseite. 11:29, 2. Mär. 2012 (CET)
  • Irret euch nicht? Gott lässt sich nicht spotten.Denn was der Mensch sät,das wird er ernten.

    Denn alle Schrift,von Gott eingegeben,ist nütze zur Lehre,zur Zurechtweisung,zur Besserung,zur Erziehung in der GERECHTIGKEIT.

    was murren den die Leute im Leben? Ein jeder murre wider seine Sünden! — 109.90.158.23 (Diskussion) 13:56, 19. Jun. 2012 (CEST)
    • Ok, was kostet der "Wachtturm"? Eyes.gif Ali.png Alibrief.pngAlistern.png 14:16, 19. Jun. 2012 (CEST)
  • Vor allem finde ich auch, das wenn es um Gott geht, nicht so spießig sein soll. Ich selbst bin gläubiger Christ und habe mich schon oft mit Glaubensgrundsätzen und allem auseinander gesetzt. Und ich, obwohl ich wirklich bekennender Christ bin, finde den Artikel lustig. Und ihr anderen, die ihr meint unser aller den Namen unseres Herrn beschützen zu müssen, könnt ihr nichtmals über euch und eure Vorbilder lachen. Ich finde es zeugt von wenig Selbstbewusstein, wenn ihr so krampfhaft das Antlitz Gottes schützen müsset. — LuGo (Diskussion) 20:50, 20. Jun. 2012 (CEST)
  • gerechtigkeit erhöht ein Volk;aber die Sünde ist der Leute Verderben — 109.90.158.23 (Diskussion) 09:24, 21. Jun. 2012 (CEST)
    • Erkläre mir mal bitte mit eigenen Worten, was das mit meinem vorherigen Post zu tun hat. Irgendwelche Phrasen wild um die Ohren kann ich auch. --LuGo (Diskussion) 15:33, 21. Jun. 2012 (CEST)

Gott hat Humor...[Bearbeiten]

...er hat schließlich den Menschen erschaffen, "und formte ihn nach seinem Bilde" (1. Mose Kap. 1, Vers 27). Ich bin sehr gottgläubig (lehne aber die Lügenkladde "Bibel" ab), und finde den Artikel dennoch gut: Weil er Menschen anregt, wieder einmal über Gott nachzudenken.

Liebe Grüße

Jesus.