Debatte

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

In einer Debatte geht es um das Durchsetzen der eigenen Meinung auf Kosten der Meinungen anderer, wer da was anderes meint, kann mit seiner Meinung an einer Debatte über die Sinnhaftigkeit von Meinungen teilnehmen. Hier zählt dann allerdings nur die eigene Meinung.

Geschichte[Bearbeiten]

Viele Deppen bei einer (meist) verbal geführten Debatte.

Die erste überlieferte Debatte fand zwischen Gott und Adam statt. Gott war der Meinung, Eva passt zu Adam. Adam war der Meinung nicht, und als Folge wurde er aus dem Paradies vertrieben.

Weitere historisch wichtige Debatten fanden zwischen Kain und Abel, Aristoteles und dem Schierlingsbecher, Cäsar und Brutus sowie John F. Kennedy und Lee Harvey Oswald statt. Diese endeten jeweils mit dem Tod eines Debattierenden.

Ablauf[Bearbeiten]

Der Debattenteilnehmer, im folgenden abgekürzt "Depp" genannt, treffen sich zu einer verabredeten Zeit an einem verabredeten Ort mit verabredeten Waffen, und gehen aufeinander los. Die häufigste, wenn auch langweiligste Form ist die Verbal geführte Debatte. Hier gibt es in den meisten Fällen keine Todesopfer.

Beliebte Inhalte von Debatten[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]