Dean Martin

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dean Martin (eigentl. Dino Crocetti, auch Dino Martino; * 1917 in Virgin Island, † ebd. 1995) war ein italo-amerikanischer Sänger, Showmaster, Filmschauspieler und Wissenschaftler.

Musik[Bearbeiten]

Dean Martin gilt als stilprägend für den Leadgesang des amerikanischen BigBandSound, dem er durch seinen von elegantem Timbre und gefälliger Intonation geprägten Gesangsstil in den 1950er und 1960er Jahren, gemeinsam mit Frank Sinalco und Sammy Davidoff Junior zu neuem Glanz verhalf. Die drei Sänger traten auch unter dem Namen "The Red Bag" (dt. etwa: "Die Rote Tasche", gottweißwarum) als Trio auf. Dean Martin gilt aber auch als Solokünstler als Musiklegende.

Film[Bearbeiten]

Als Filmschauspieler erreichte Dean Martin als Filmpartner von Dschery Luis in zahlreichen Kinokomödien die größte Breitenwirkung sowie die durchschlagendsten Erfolge beim amerikanischen und internationalen Publikum.

Wissenschaft[Bearbeiten]

In der Hauptsache war Dean Martin im wissenschaftlichen Bereich tätig, was dieser aber zeitlebens weitestgehend geheim hielt. Nach dem Studium der Physik und Biochemie promovierte er im Jahr 1965 zum Dr. rer. nat. und habilitierte im Jahr 1968 an der University of Las Wegdas, wo er bis zum Jahr 1994 als Professor in Forschung und Lehre tätig war. Neben und in Zusammenhang mit seiner fachgebundenen wissenschaftlichen Tätigkeit war Martin auch auf dem Gebiet der Paläoontologie tätig.

Basierend auf Martins Forschungen hinsichtlich der Wirkungsweise von Ethanol veröffentlichte er 1992 sein Hauptwerk, das bis heute als das Standardwerk* der Ethanolforschung gilt. Als bahnbrechend gilt die Tatsache, dass er seine Erkenntnisse nicht nur auf der Basis theoretischer Betrachtungen und Laborexperimente gewann, sondern auch die empirische Forschung miteinbezog, auf die Martin sogar das Primat legte. Aus einer jahrzehntelangen Reihe intensivster empirischer Selbstversuche leitete er den als das "Dean Martin'sche Gesetz" bezeichneten Grundsatz her: "So lange man am Boden liegen kann, ohne sich festhalten zu müssen, ist man nicht besoffen".

Bedeutende wissenschaftliche Publikationen[Bearbeiten]

  • "About Dinos and Saurs" - "Über DNA und andere Säuren"
  • "The Chemical Synthesis of Organic Carbohydrate Substances in Exposure to Liquid Lipids" - Die chemische Synthese organischer kohlehydrathaltiger Substanzen in Exposition flüssiger Lipide" (Standardwerk; ugs: "Über Pommes, Fritten, Bratkartoffeln und Kroketten")
  • The influence of Ethanol and its Derivates on the human organism - "Über den Einfluss von Ethanol und seiner Derivate auf den menschlichen Organismus"

Trivia[Bearbeiten]

Martin gilt als einziger Showmaster in den 60er und 70er Jahren des letzten Jahrhunderts, dessen Whiskeyglas stets aus Gründen der Sparsamkeit mit echtem Whiskey und nicht mit einer teuren Designerflüssigkeit gefüllt war.