Datum

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild eines beliebten Datums.

Das Datum, also die Angabe des Tages, Monats und Jahres ist eine methodische Diskriminierung des freischaffenden Bürgers durch die Politik.

Zusammen mit der Zeit ist das Datum mit das wichtigste Mittel der Administration uns unter permanentem Druck zu kontrollieren und auszubeuten.

Diese Diktatur findet zumeist unter dem Decknamen Demokratie statt. Einige Formen der Ausbeutung die durch zeitlichen Stress verstärkt werden sind Hartz IV , Mehrwertsteuer , Ökosteuer (Laufen wäre zwar eine Alternative, aber wer hat schon Zeit für sowas), Erhöhung des Renteneintrittsalters, etc.

Die Macht über das Datum[Bearbeiten]

Der Erste der diese Form der absoluten Macht über das Volk entdeckte war Julius Cäsar, Kaiser im alten Rom. Nach ihm ist auch der Julianische Kalender benannt, welcher die Zeitinervalle vorgibt, nach denen wir beispielsweise unsere Monatsberichte abgeben müssen oder unser Gehalt ausgezahlt bekommen.

Das Datum in freier Wildbahn[Bearbeiten]

Im monarchistischen Land Akademien wird das Datum als Gott verehrt, der die Gedächtnisse der Gelehrten historisch rein hält. Um ihn zu besänftigen, werden Texte zu seinen Ehren verfasst, die auf Opferpapyrus niedergeschrieben werden und ihm für Ereignisse danken, die sie an ihn binden. Diese heiligen Schriften werden geopfert, indem sie in spezielle Grabstätten ("Bibliotheken") gebracht werden, wo sie dem Zahn der Zeit zum Fraß vorgeworfen werden. Durch einen Bruchteil der wenigen Besucher dieser Orte sind einige Exemplare in die freie Wildbahn entkommen, wo sie endlich artgemäß leben können.

Viele Ketzer jedoch behaupten, ihnen sei das Datum erschienen und wollen nun die Opfertexte ändern, da sie die akademischen Gelehrten als Lügner und Geschichtsverfälscher bezeichnen. Immer wieder versuchen diese ketzerischen Rebellen, Unruhe innerhalb der Monarchen zu streuen, vermutlich, um auf diesem Weg selbst in der Hierarchie auf zu steigen. Es gibt nur wenige Überlieferungen von Erfolgen, vermutlich, weil die entsprechenden Rebellen ihrer scheinbaren Sünden freigesprochen wurden. Die unterdrückten Papyruszüchter haben es schwer, mit ihren Kreationen zu den Machthabern durchzudringen, da von beiden Seiten Saboteure vermehrt Krankheiten verbreiten, welche die Lebensfähigkeit der Geschöpfe einschränken, beispielsweise durch Mutationen. Es sollen bereits Exemplare von Opferpapyrus aufgetaucht sein, deren Datumsformat der menschlichen Geschlechtsanatomie nachempfunden waren oder ähnliche Missbildungen aufwiesen. Auch die an den Gott gebundenen Ereignisse fallen bei diesen Exemplaren oftmals anders aus, wenn nicht sogar zeitlich versetzt.

Das Datum in Hollywood[Bearbeiten]

Seit der Inbetriebnahme dieses Räderwerks der Ausbeutung und Geißelung der Gesellschaft (38. Aprärz 1901) gab es immer wieder Versuche diese Missstände zu beseitigen. Organisationen mit derartigen Zielen wurden allerdings von dem totalitären Staatensystem schon von vorneherein mundtot gemacht indem sie als Terroristen abgestempelt wurden. Derartige Organisationen waren zum Beispiel die RAF oder die CDU welche allerdings durch geistig minderbemittelte Führungskräfte allesamt zum Scheitern verurteilt waren bzw. sind.

Auch viele Filme beschäftigen sich mit dem Problem. So wird in "V wie Vedetta" die genaue Situation in der EU auf Großbritannien verdichtet,um den übrigen Europäern die Situation vor Augen zu führen.

In Matrix wird die Realität durch schamlose Untertreibung aufgezeigt.

Alles in Allem ist das Datum also nichts weiter als ein Rädchen in der Maschinerie des Bösen, die kein anderes Ziel hat die Menschheit zu vernichten.Die Aufgabe eines Jeden ist es also gegen diese Diktatorischen Verhältnisse vorzugehen. Eins ist klar: Wenn die Steinzeitmenschen schon ohne Zeit gelebt haben,dann können wir das schon lange.