Koffein

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Coffein)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Koffein (nicht zu verwechseln mit Koffaus) ist eine schwere Droge, die schon in geringsten Mengen Impotenz hervorruft. Koffein hingegen sitzt nicht nur Kaffee im Nacken sondern auch Coca Cola (Mischung aus Koffein+ Kokain+ Urin), was diesem Unternehmen den Verkauf von Drogen erheblich erschwert.

Wissenschaftliche Betrachtung[Bearbeiten]

Laut Wissenschaft zählt Koffein zu den schwersten Drogen der Menschheit. Statistiken haben ergeben, dass bereits jedes Schulkind mit Koffein in Kontakt gekommen ist. Jedes zweite Kind sei ein sogenannter Cola- Säufer! Sogar jeder fünfte Vierzehnjähriger dürfte täglich Coffeinismus begehen, sei es mit Cola, Kaffee, Schwarztee oder sogar mit Koffein- XTC (eine Mischung aus Koffein und Nikotin). So behaupten es zumindest die Wissenschaftler. Die WHO (Welt- Haschisch- Organisation)warnt sogar vor einer Koffein- Seuche, die jedoch, wie wir sehen, bereits ausgebrochen ist.

Koffein und seine Wirkung auf den menschlichen Körper[Bearbeiten]

Die Wissenschaft beschreibt die Koffeine als psychoaktive Stoffe, die als Opiat wirken und somit die Dopaminausschüttung erhöhen, was dann zu Dünnschiss führen kann. Bei höheren Mengen droht der Körper zu verbrennen, da die Zielperson vor lauter Opiat- Glücksgefühlen es nicht für nötig hält länger zu leben und sich mit Benzin übergießt. Bei langfristiger Einnahme kommt es zum vollkommenen Dünnschiss- Syndrom. Die Geschlechtsteile fallen bei beiden Geschlechtern vollkommen ab, beziehungsweise wachsen sie zu. Die Ausscheídung erfolgt jetzt zu 100% durch den Mastdarm.

Notwendigkeit des Koffeins[Bearbeiten]

Im Allgemeinen kann man sagen, dass der Mensch nicht überleben kann, wenn er über längere Zeit größerer Mengen an Koffein (so ungefähr 50 Gramm, das entspricht dann schon einer ganzen Menge Kaffee) entbehren muss.

Mangelerscheinungen[Bearbeiten]

Fehlt dem menschlichen Körper über längere Zeit eine geregelte Koffeinzufuhr, so fühlt man sich zunächst müde, schläft dann ein und zerfällt zuletzt zu Staub.

Überdosierung[Bearbeiten]

Beim massiven Genuss von Koffein muss man beachten, dass eine Überdosierung gefährliche Folgen haben kann. Als Anhaltspunkt kann man diese Liste nehmen:

Doppelte Dosis: keine Anzeichen

  • 10-fache Dosis: leichte Schweißausbrüche
  • 20-fache Dosis: schwere Schweißausbrüche am ganzen Körper, Sehstörungen
  • 50-fache Dosis: schwere Schweißausbrüche am ganzen Körper, alles dreht sich, Zeit vergeht schneller
  • 100-fache Dosis: schwere Schweißausbrüche am ganzen Körper, alles dreht sich, Verlust des Zeitgefühls, Zitterkrampf
  • 200-fache Dosis: Symptome unbekannt, da die Testpersonen vorher starben

Abstinenzler[Bearbeiten]

Menschen, die glauben, ohne Koffein leben zu können und genug Energie zum Leben zu haben, leiden unter psychotischen Wahnvorstellungen. Sie bedürfen dringend psychologischer Betreuung, weil sie ansonsten eines qualvollen Todes sterben müssen.

Die Liga der außergewöhnlichen Kaffeetrinker[Bearbeiten]

So nennt sich ein verbotener Drogenring, der es sich zum Ziel gesetzt hat Drogenkonsum zu genehmigen. Im Raum Wien dürfte dieser Ring mit 500.000 Kilo Kaffee, 1.000.000 Liter Cola und 2000 Kilo Koffein- XTC gedealt haben. Die Liga führt öffentlichen Krieg mit einer ebenfalls sehr bekannten Bande, "Die Liga der außergewöhnlichen Teeliebhaber". "Die Liga der außergewöhnlichen Teeliebhaber" hat es sich zum Ziel gemacht, den Tee als Hauptdroge zu etablieren. In England und in mehreren fernöstlichen Ländern ist es ihnen bereits gelungen.

Rechtliche Lage[Bearbeiten]

Auf der ganzen Welt unterliegt Koffein dem Betäubungsmittelgesetz. Der Umgang und Besitz ist grundsätzlich strafbar. Bei Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz stehen zehn Jahre in einer geschlossenen Anstalt. Georg Clooney sitzt beispielsweise momentan in einer Narrenanstalt in Salt Lake City, weil er für eine Kaffeemarke Werbung gemacht hatte. Die Heiligen der letzten Tage versuchen auf ihn beruhigend einzureden und ihm die Nebenwirkungen des Kaffees langsam zu erklären. Bis 2020 muss er dort seine Strafe absitzen.

Kaffee stark 3 Zucker.jpg

Alles was mit der braunen Ambrosia zu tun hat

Cafe Ole | Cafissimo | Cappuccino | Die Liga der außergewöhnlichen Kaffeeliebhaber | Eiskaffee | Geschmacknahrungsmittel | Hypokaffeeämie | Hyper Text Coffe Pot Control Protocol | Kaffeeautomaten | Kaffee | Kaffeekrise | Kaffesatz | Kaffeekränzchen | Kaffeemänner | Kaffeemaschine | Kaffeedöschenspritzer | Kalter Kaffee Krieg | Koffein | Latte macchiato | Meuchelfix | Morgenlatte | Josef Tarboven | Starbucks | Starbuckisch | ICoffee | Universum der Kaffemaschinen | Wien |

Bearbeiten!

Kaffee2.jpg