Catbag

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clowndemo.jpg

Oha, der Artikel muss überarbeitet werden!Eingestellt am 22.01.2012

Dieser Artikel ist unlustig, inkohärent, platt wie ein Pfannkuchen oder noch nicht fertig. Vielleicht auch alles davon oder gar nichts, auf jeden Fall muss hier noch was gemacht werden.

Siehst du auch so? Klasse! Wie wäre es denn, wenn du dich darum kümmerst? Verbessere ihn, bau mehr Humor ein, schreib ihn zu Ende, mach einen guten Artikel draus! Ja, werter Unbekannter, genau du!

Mehr zu den Mängeln und vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge findest du möglicherweise auf der Diskussionsseite des Artikels.

Dieser Kasten darf nur von Funktionären und Diktatoren entfernt werden.

Bei einem Catbag (englisch für "Katzensack" oder auch "Katze im Sack") handelt es sich um eine neuartige Weiterentwicklung des Airbags.


Geschichte[Bearbeiten]

Anfang des 20. Jahrhunderts, als mit immer mehr Autos auch mehr Unfälle geschahen, hatte der berüchtige Western-Veteran Al Katzone erstmalig den Einfall, die Fahrer bei Verkehrsunfällen besser zu schützen. Er experimentierte daher mit verschiedensten Gegenständen und Lebewesen und befand nach eingehender Prüfung die Katze, aufgrund ihrer schier unendlichen Geduld und ihrer ohnehin 7 Leben als das passendste.


Funktion[Bearbeiten]

Die Funktionsweise des Catbags ist derer, des Airbags sehr ähnlich.

Der entscheidende und manchmal lebensrettende Unterschied hierbei ist jedoch, dass es sich nicht um eine mit Luft gefüllte Tasche handelt, welche den gerade Verunfallenden vor schweren Hirntraumata bewahren soll, sondern es ist eine lebende Katze, welche aus der Lenkvorrichtung des Fahrzeuges herausexplodiert.

Dies hat historische Gründe, zunächst wurden nur Katzendärme verwendet, nachdem jedoch diverse Tierschutzorganisationen Alarm schlugen, sah man fortan davon ab, die Tiere zu schlachten und verbaute sie im Ganzen.

Die Katze hat in der Regel aufgrund eines manchmal jahrelangen aufenthaltes innerhalb des Lenkrades sehr miese Laune und beginnt noch während der Aufprallphase mit wildem kratzen und bösem Fauchen.


Trivia[Bearbeiten]

  • Das Unfallfahrzeug, mit dem am 30. August 1997 Prinzessin Diana in Paris tödlich verunglücke war mit einem Catbag ausgestattet, welcher durch eine Fehlfunktion zu früh auslöste und den Fahrer anfiel, wodurch es dann erst zu dem verhängnisvollen Unfall kam.
  • Bevor Garfield berühmt wurde, sollte er eigentlich in das Lenkrad eines

Smart eingebaut werden. Da er allerdings zu diesem Zeitpunkt schon ein Lasagnen-Junkie und daher fettsüchtig war, passte er nicht hinein und wurde einem persönlichkeitsgestörten

Penner anvertraut.

  • Nachdem ein Catbag ausgelöst hat, ist dieser keineswegs unbrauchbar bzw. zu entsorgen. Man kann ihn noch bis zu 6 Monate nach seinem Einsatz zum

Verzehr verwenden.