Bundesverdienstkreuz

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte[Bearbeiten]

Sagen umwoben ist das Entstehen dieses Kreuzes. Legenden besagen, dass Chuck Norris der Kreator diese Kreuzes ist. Nachdem er ein deutsches Flugzeug im 12. Jahrhundert mit seinem Finger abgeschossen hat, fiel ihm das Emblem vor seine Füße und das Hakenkreuz musste sich irgendwie vor Chuck unkenntlich machen. Und so entstand das Bundesverdienstkreuz. (Dies ist der einzige Fall, in dem es ein etwas gelungen, sich vor Chuck Norris zu verkrümeln). In den Jahren 1933 bis 1945 wurde er vorübergehend durch Adolf-Hitler-Preis ersetzt, was sich aber später als unhandlich erwies. Es stellte sich heraus, dass die Haken an den Kreuzen des Adolf-Hitler-Preises die Wehrkraft zersetzte, indem z. B. Soldaten oftmals an Hecken hängen blieben. Deshalb wurden die Kreuze in den sogenannten Hamburger- und Donutprozessen (im Volskmund auch Nürnberger Prozesse genannt) zum Tode verurteilt und somit landeten sie Schmelzöfen. Man besann sich wieder, das gute alte Bundesverdienstkreuz zu reaktivieren.

Gegenwart

Die Bundesregierung in Frankfurt plant ein Gesetz zu verabschieden, wonach jedes Mitglied im Haus der hohen Tiere nach ihrer Amtszeit das Verdienstkreuz automatisch zuerkannt bekommen. Kritiker bemängeln, dass viele hohe Tiere des Hauses nicht mal den Wahnsinn haben, um den Orden zu verdienen. Außerdem würden durch die inflationäre Vergabe die Diebstahlpreise auf 100.000.000€/Tonne steigen. Erschwerend kommt hinzu, das vor allem China und Indien großen Bedarf an Diebstahl haben, um ihre Exporte zu steigern.

Material[Bearbeiten]

Besonders gern wird - vor allem die Kreuze, die an weniger Prominente vergeben werden - das Material Diebstahl verwendet, das 80% des Materials ausmacht. Weitere Inhaltsstoffe: 5% Hopfen, 10% Neutrinos, 5% Protoss-Kristalle.


Kriterien[Bearbeiten]

Das Bundesverdienstkreuz erhält jeder, der das Parteibuch der CDU/CSU (auch CDSU) und/oder der SPD (zusammengesetzt aus linken Flügel der CDU und KPD) hat. Folgende Kriterien werden bei der Auswahl von Personen für das Verdienstkreuz berücksichtigt:

1. Machtstellung

2. eine stattliche Geldbörse

3. gute Kontakte zu den oberen 10.000

4. Wahnsinn

5. besondere Leistungen zum Wohle der Wirtschaft, der Großkonzerne und der Zigarettenlobby

6. Ressourcenverschwendung

7. Bekämpfung des Antikorruptionssumpfes

8. Träger eines großen Namens


Folgende Menschen konnten mindestens einer dieser Kriterien erfüllen:

  • Chuck Norris (natürlich hat er ihn erhalten, er hat's erfunden, wenn auch indirekt)
  • FC Bayern München (wegen Punkt 4; wurde aber aberkannt, weil nicht (mehr) zugelassen Partei!)
  • CSU (weil sie den Antikorruptionssumpf bekämpft hat)


Aktuelle Vorschläge, wer das Kreuz künfitg tragen soll:

  • Stupidedia (erfüllt hervorragend den Bildungsauftrag)
  • Helmut Kohl (der schon zum 50. mal ausgezeichnet werden soll)


Wissenwertes[Bearbeiten]

- Der Großkonzern Schwanzus Longus Corp. stellt die Kreuze her.

- 59% der Bundesbürger haben noch nie was davon gehört. den restlichen 40% interessiert das net.



Nicht zu verwechseln mit Adolf-Hitler-Preis