Gelungener Artikel1 x 1 Goldauszeichnung von Sky4 x 4 Silberauszeichnungen von Kalle Knallcop, Neko, Burschenmann I. und Arnold Schnittlauch

Bratman

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bratman

Bratman ist ein Stück Wurst, das im Schutze der Nacht Vegetarier bekämpft (dazu gehören auch Veganer und ähnliche Gruppierungen, die denken, dass das Essen von Nutztieren Mord ist). Er ist der Häscher der Nacht, der Unterdrücker der Witwen und Waisen. Er nimmt von den Armen und auch von den Beinen jeweils 2 Pfund und gibt es den Reichen (zugegeben sein Konzept ist noch nicht ganz ausgereift, aber er ist auch noch nicht lange im Geschäft).

Allgemein[Bearbeiten]

Bratmobil in Action
  • Bratman wurde das erste Mal in den 50er Jahren gesichtet.
  • Es heißt, er sei maßgeblich an der Befreiung der Mettschnecken beteiligt gewesen, dafür gibt es allerdings keine Beweise.
  • Er wurde in jedem Jahrzehnt gesehen, aber erst seit der Jahrhundertwende hat er einen festen Platz in der Gesellschaft.
  • Als Bruce Wein ist er der vermögende Inhaber von Wein Enterfrythis.
  • Das größte Problem dabei ist, dass er als einzige laufende, sprechende Bratwurst der Stadt ziemlich auffällt. So ist es auch kein Wunder, dass jeder die wahre Identität von Bratman kennt.

Facts[Bearbeiten]

  • Sein Lieblingslied ist der Bratmaxe-Jingle.
  • Bratman ist amtierender Weltmeister im Daumencatchen. Hätte er Arme, wäre das ganze nicht mal halb so interessant.
  • Bratman hat eine Bratpfannen-Phobie.
  • Angeblich wird Bratman geschützt durch eine undurchdringbare Knusperlegierung.
  • Eine Legende besagt, Bratman hätte einen Weg gefunden, wie Windows keine Probleme mehr macht.

Bratmans Feinde[Bearbeiten]

RüJokér[Bearbeiten]

Der Erzfeind von Bratman

RüJokér ist eine manisch psychopathische Rübe, die es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, Bratman auf den Grill zu befördern. Er mag Spaziergänge im Regen und Chips mit Speckgeschmack.

Das Rätselhafte Rippchen

The Rippler[Bearbeiten]

The Rippler ist das wohl rätselhafteste Stück Fleisch der Geschichte. Er verwirrt seine Gegner durch völlig sinnlose Rätsel wie etwa Sudoku. Neben seiner Tätigkeit als Bösewicht erfindet er mit Vorliebe Spielshows, so hat er etwa das Glücksrad erfunden und auch Ruck Zuck. Unter dem Pseudonym Guido Cantz moderiert er darüber hinaus auch die tolle Show Deal Or No Deal. Er ist der Urvater des Hot Buttons.

Das Böse Fischstäbchen[Bearbeiten]

Das Böse Fischstäbchen

Das böse Fischstäbchen ist, wie der Name schon sagt, halb Fisch, halb Stäbchen. Es lebt im Untergrund und betreibt eine Scheinfirma namens Iglo. Im Zuge der Firmenpolitik hat es einen alten Mann engagiert, der sich vorzugsweise mit Kindern auf Schiffen herumtreibt (kein Kommentar). Seit Bratman ihm mal sagte, dass er scheiße aussieht, hat er einen Hass auf die Bratwurst der Gerechtigkeit.

Fatwoman[Bearbeiten]

Fatwoman ist die Geißel der Nahrungsmittelindustrie. Sie liebt es einfach, alle möglichen fettigen Dinge in ihren Mund zu stopfen. Demzufolge ist sie täglich dabei, in irgendwelche Geschäfte oder Produktionsstätten von Lebensmitteln einzubrechen und um dort ihre Fresssucht zu stillen. So würde sie auch liebend gerne Bratman vernaschen. Nebenbei hat sie Hausverbot bei McDonalds wegen einer offenen Rechnung von 1€. Deswegen kam sie erst auf die internationale Gesuchtenliste der Schurken von WeightWatchers!

Unbedingt weiterempfehlen!
Gelungen

Der Artikel Bratman ist nach einer erfolgreichen Abstimmung mit dem Prädikat Gelungen ausgezeichnet worden und wird zusammen mit anderen gelungenen Artikeln in unserer Hall of Fame geehrt.

Unbedingt weiterempfehlen!

Unbedingt weiterempfehlen!