Borange

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Borange ist der perfekte Ko & Co-Kontrast zu Orange und besitzt eine Farbe zwischen rot, blau, gelb, braun, schwarz, weiß, rosa, lila und grün, ist allerdings nicht bunt, noch ein Regenbogen.

Geschichte[Bearbeiten]

Diese außergewöhnliche Farbe wurde erst 2011 in den USA, New York, entdeckt.
Der Künstler und Erfinder, welcher bis dato geheim bleiben möchte, bezeichnet die Farbe, so sein Pressesprecher, als „reichhaltig, nachwirkend und »spacy-crazy«. So könne es von jedem Hauttyp getragen werden und würde jedes Gemälde verfeinern, wenn nicht sogar verbessern“.
Doch eigentlich sollte diese Weltneuheit nie den Weg in die Gesellschaft finden. Der Grund für die Geheimhaltung war das FBI.
Es wollte die Gemeinschaft schützen und nicht für unnötige Verwirrung sorgen.
Das FBI äußert sich nun, ein Jahr später, selbst zu diesem Vorfall:
„Wir bedauern diesen Vorfall, sind aber dennoch der Überzeugung keinen Fehler begangen zu haben. Diese Geheimhaltung sollte zum Wohl der Menschen dienen, um eine mögliche Hysterie vorzubeugen. Den Vorwürfen von Mister XXX können wir nicht stattgeben, da es in unserer Aufgabe liegt den Sicherheitsstatus der Nation aufrecht zu erhalten. Darum ist es auch nicht zu bedauern, dass die Farbvorräte und –aufnahmen nicht mehr existieren.“
Daraufhin waren der Künstler und das FBI nicht für ein weiteres Statement bereit.

Erkennung[Bearbeiten]

Da keine Farbaufnahmen von Borange gemacht worden sind/veröffentlicht wurden, kann man die Farbe nicht genau bestimmen oder erkennen.

Borange in der Lyrik[Bearbeiten]

Borange ist das einzige Wort, welches sich auf Orange reimt.

Bunt
auch bunt.