1 x 1 Silberauszeichnung von Lightening Evolve

Bomberjacke

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auch an die Kleinsten denkt die Modebranche schon

Bei einer Bomberjacke handelt es sich um ein Kleidungsstück für den modebewussten Terroristen.

Aktuelle Mode[Bearbeiten]

Prêt-à-porter in Kandahar

In der Regel bestehen Bomberjacken aus einem weichen, weit geschnittenen Material, dass auch rundliche Körper kleidsam einhüllt.

Die gängigsten Modelle kommen mit einem Sprengstoffgürtel als zusätzlichem modischen Accessoire. Dieser wird meist leger über der Hüfte getragen.

In jüngster Vergangenheit wurde die Angebotspalette auch um Modelle für Frauen und Kinder erweitert. Der afghanische Hersteller bemüht sich seither vermehrt um einen Markteintritt für diese Modelle auf dem europäischen und amerikanischen Festland. Bisher scheiterte dieses Vorhaben allerdings an den strengen Einfuhrbestimmungen. Einzig bei amerikanischen GIs in und um Kabul hatte die neue Mode bereits durchschlagenden Erfolg.

Europäische Variante[Bearbeiten]

Die europäische Version unterscheidet sich stark von der asiatischen. Hier sind die Jacken eher dick und reichen lediglich bis zur Hüfte. Um diesen sportlichen Touch zu unterstreichen, werden als Accessoires bevorzugt Sportgeräte mitgeführt. Die europäischen Modelle passen stilistisch ausgesprochen gut zu Kurzhaarfrisuren und rustikalem Schuhwerk. Zu Abendanlässen kann man die Bomberjacke allerdings auch Schmuck, wie z.B. Ringe, aufwerten.