Blödsinnigkeit

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Stupidedia-Gesundheitsminister warnen:
Bevor man diesen Artikel lesen darf, muss man noch einen Test bestehen.

Bei diesem Test soll man sich dem Monitor nähern...nähern...nähern...nähern...nähern...mähern...mäh...nähern...nähern...nähern...

Wer sich jetzt wehgetan hat, darf diesen Artikel nicht lesen und wird umgeleitet. (Begründung: negativer IQ)

Diejenigen, die bei diesem Test keine Verletzungen (wie z.B. Gehirnerschüttelungen) erlitten haben, dürfen diesen Artikel nun lesen.


Blödsinnigkeit[Bearbeiten]

Blödsinnigkeit ist das Gegenstück zur Intelligenz, und gilt bis heute als unheilbar. Sie stehen zueinander wie Gut und Böse. Es ist dieser ewig währende Kampf: Blödsinnigkeit gegen Intelligenz.

Geschichte[Bearbeiten]

Alles begann vor 15 Milliarden Jahren und 5,83 Sekunde mit dem Urklatsch. Bei diesem Ereignis kam es nicht in erster Linie zur Entstehung von Raum und Zeit, wie von vielen behauptet wird und wie es in Wikipedia steht. Nein, es kam zum Zusammenstoß von Blödsinnigkeit und Intelligenz. Erst nach diesem Zusammenstoß kam es zur Entstehung von Raum und Zeit. Die Intelligenz übernahm die Herrschaft über den Raum und die Blödsinnigkeit über die Zeit.

Irgendwann danach erschienen die ersten Menschen (siehe: Evolution). Diese ersten Menschen hatten nicht sehr viel mit der Zeit und ihrer Blödsinnigkeit zutun, stattdessen beschäftigten sie sich mit dem Raum. Dann begannen sie irgendwann, ohne einleuchtende Gründe, mit der Zeitrechnung. Was beweißt, dass die ersten Menschen schlauer waren als du wir heute.

Bewahrer der Intelligenz[Bearbeiten]

Jeder kennt sie, jeder hat schon einmal von ihnen gehört, und wenn man Glück hatte, hat man sogar schon einen gesehen. Ihre Taten hat man, aber auf jeden Fall schon einmal bemerkt. Sie weilen unter uns. (Nein, nicht unter dir!) Es sind die Streber, die versuchen die Blödsinnigkeit auszurotten und ein bisschen Niveau in deine Schule oder an deinen Arbeitsplatz zu bringen.


Ihre Waffen[Bearbeiten]

Na was wohl? Ihr mentaler Schlag. Streber können nämlich mithilfe ihrer Intelligenz telepathisch angreifen. Sie wechseln dazu in eine Metaebene, um deinen Schädelinhalt direkt anzugreifen und dich damit auszuschalten.

Damit dies funktionieren kann, muss folgender Satz wahr sein: IQS > |nIQI| IQ = Intelligenzquotient

nIQ = negativer Intelligenzquotient

S = Streber

I = Idiot

Oder anders ausgedrückt: Der IQ des Strebers muss höher sein als der negative IQ des Idioten.

Des Weiteren sind sie auch in der Lage ein Bermudadreieck des Niveaus aufzulösen. (mehr dazu unter #Waffen der Idioten)

Wie erkenne ich einen Streber?[Bearbeiten]

Durch einen IQ-Test.

Jeder Streber hat einen Ordensausweis. Normale Menschen kennen ihn ihn unter dem Namen Bibliothekarausweis. Intern wird er als Bewahrer-/Streberausweis bezeichnet und bescheinigt einem, dass man einen positiven IQ besitzt. Nur Streber besitzen so einen Ausweis, da du Idioten zu dumm bist sind, um ihn zu stehlen.


Orden der Idioten[Bearbeiten]

Ordens-zeichen der Idioten

Es ist der Orden der Idioten, der gegen die Intelligenz und ihre Mitstreiter kämpft. Idioten sind nicht einfach nur dumme Leute, es sind hoch doofe Menschen, die sich in einem Orden zusammen geschlossen haben. Sie wollen die Streber ausrotten, damit sie die alleinige Weltherrschaft erlangen können.

Nach neusten Insider-Informationen soll Homer S. aus S. ihr Ordensführer sein.

Ihre Waffen[Bearbeiten]

Drei Idioten reichen, um ein Bermudadreieck des Niveaus zu erzeugen. Jeder, der sich diesem Dreieck auf 3 Metern nähert, wird hineingesogen und findet sich in der Gesellschaft von Idioten und ihren schlechten Witzen wieder.

So ein Dreieck kann nur durch Streber aufgelöst werden. Aber nur, solange folgender Satz wahr ist: a x IQS > b x nIQI

IQ = Intelligenzquotient

nIQ = negativer Intelligenzquotient

S = Streber

I = Idiot

Idiometer

a = Anzahl an Streber

b = Anzahl Idioten (Es gibt auch Dreiecke mit mehr/weniger als 3 Idioten!)

Oder anders ausgedrückt: Die Summe der IQs der Streber muss höher sein als die Summe der negativen IQs der Idioten.

Dass so etwas überhaupt passieren kann, lässt sich damit erklären, dass die Intelligenz der Streber diesen Strudel (Bermudadreieck des Niveaus) durch ihre Intelligenz verstopfen und damit zum Stillstand bringen können.


Wie erkenne ich einen Idioten?[Bearbeiten]

Diese Frage kann auch nur ein Idiot stellen. Na, wie wohl? Natürlich mithilfe eines Idiometers(, auch manchmal fälschlicherweise als Geigerzähler bezeichnet). Dieses Gerät misst die Blödsinnigkeit eines Individuums in der Einheit negativer Intelligenzquotient(nIQ). Je höher der Wert, desto dümmer die Person.

Idiometer sind derzeit aber ausverkauft, weil irgendwelche Trottel denken, dass man damit Radioaktivität messen kann. (siehe Super-GAU Japan)

An Epistemophobie erkrankte Idioten verraten sich durch panische Schreie, sollte man sie mit Wissen konfrontieren.

Vorsicht die Blödsinnigkeit ist auf dem Vormarsch!!![Bearbeiten]

Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Blödsinnigkeit auf dem Vormarsch ist, weil:

  • es Leute gibt, die so dumm sind, dass sie Stupidedia benutzen. Darunter auch jemand, der so dumm ist und diesen Artikel liest. Ja, DU!
  • sich alles nur noch um Zeit dreht. Ständig guckt jemand auf die Uhr oder beeilt sich, damit er nicht zu spät kommt. Die Zeit kontrolliert dich uns und damit auch die Blödsinnigkeit.
  • es folgenden Satz gibt: "Der Klügere gibt nach."
  • BILD-Artikel noch immer in jedem Kiosk zu finden sind.
  • wer so denkt, hat die Weltherrschaft der Blödsinnigkeit überlassen.
  • die Übernahme von Galileo durch die Idioten stattgefunden hat. Hat es früher noch sehr viel Wissen vermittelt, versinkt es jetzt in unendlicher Blödsinnigkeit.