Bedrohnungsgrad

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit dem Bedrohnungsgrad, nicht zu verwechseln mit Bedrohungsgrad, bezeichnet man den Grad, mit dem wichtige Personen hohen Status (wie z.B. Politiker, Popstars oder Firmenchefs) bei den Agenten der Bielefeldverschwörung eingestuft werden. Je nach Bedrohnungsgrad werden genannten Persönlichkeiten mehr oder minder infiltriert.

Infiltration[Bearbeiten]

Die oben genannten Agenten versuchen von ihrer Geheimbasis (ihrem als Universität Bielefeld getarnten Raumschiff) aus, das gesamte Wirtschaftliche und politische System der BRD auszuspionieren und zu kontrollieren, um die von ihnen seit Jahrhunderten geplanten Umsturz Deutschlands zu verwirklichen.

Die Infiltrierte Person wird mit einer hochentwickelten Mikrosonde getrackt, die stetig Standort und aktuelle Tätigkeit an die Zentrale sendet. Je höher der Bedrohnungsgrad, desto mehr Drohnen unterschiedlichster Funktion sind auf eine Zielperson angesetzt.

Bedrohnungsgrade (kurze Übersicht)[Bearbeiten]

Grad 1: Person kleinster Funktion

Grad 2: Person kleinerer Funktion

Grad 3: Person mittlerer Funktion

  • Drohne 1: Standort und Tätigkeit
  • Drohne 2: Geruchsproben (zur Auswertung des Stressfaktors anhand nanomolekularer Schweißpartikel)
  • Drohne 3: Audioübermittlung

Aus gründen der Übersicht gekürzt


Grad 10: Person höchster Funktion