Günther Beckstein

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Beckstein)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Günther Beckstein (aka "Big Brother II", engl. "Urinal Cookie",* 23. November 1913 in Niedergottsau am Inn), gewählter König von Bayern; legitimer war bis 2008 der erste Nachfolger von König Edmund I. von Bayern, gezüchtet als Kopie Wolfgang Schäubles, ist einer der drei bösartigen Klone.

Karriereabriß[Bearbeiten]

Nachdem König Edmund I. mit seinen CSU die Macht in Bayern übernommen hatte, benötigte er einen Idioten, um seine eigene Inkompetenz zu überspielen. Der Schuss ging leider nach hinten los, und nun hatte Beckstein die Macht im Freistaat in der Diktatur Bayern übernommen, bis 2008 Horst Seehofer die Macht an sich riss. Seitdem versucht Günther Beckstein vergebens, Horst Seehofer vom Thron des Königreiches Bayerns zu stoßen.

Günther Beckstein spielt bevorzugt mit der bayrischen Polizei und versucht sich selbst durch übertriebene Gewaltanwendung gegen subversive Elemente wie Arbeiter, Gurkenzüchter oder Gartenzwerge zu erheitern.

Er ist dafür bekannt, in seiner Freizeit alles nieder zu machen, was nicht in sein erzradikalkonservatives Weltbild passt. Deshalb entschied er sich vor einigen Jahren, dieses Hobby zum Beruf zu machen. Sein neuestes Projekt heißt: 'Die Bösen Killerspiele' und handelt von PERVERSEN ABARTIGEN MENSCHENVERACHTENDEN LECKMICHAMARSCH KRANKEN Computerspielen.

Nebenberuflich ist er Traktorfahrer. Am 4. Januar 2008 hat er sich letztlich zu seiner Mitgliedschaft in der Scientology-Kirche bekannt. Angebliche er dort vor allem wegen seiner Vergangenheit in der Bruderschaft von Nod aufgenommen.

Die Meinung von Hans Söllner[Bearbeiten]

Der Münchener Politologe Hans Söllner meint folgendes zu Günnie:

"Ich habe früher nicht gewußt, wer oder was der Beckstein ist. Ich habe immer geglaubt, das sei eine Art Krankheit oder sowas, was jeder haben kann. So nach der Art: Hast Du schon einen Beckstein? - Ja ich habe auch schon einen. Ich habe einen Beckstein zu Hause, der hängt bei mir aber im Klo und macht das Wasser weich. Der hat einen Grünen Punkt und ist wieder verwertbar. Der andere hat einen braunen Punkt. Zuerst habe ich geglaubt, der Beckstein sei der erste Versuch gewesen in dem Labor, in dem man das Schaf geklont hat. Wie der Beckstein entstanden ist? Da ist ein großer schwarzer Vogel über Bayern geflogen, der hat geschissen und aus dem Haufen ist dann der Beckstein entstanden.

Dem Beckstein haben sie ein Mikrofon gegeben, das hat alle Nebengeräusche unterdrückt. Die haben nämlich festgestellt, dass es immer Nebengeräusche gibt, wenn der Beckstein redet, so Geräusche wie (Imitierung von Blähungen). Man hat festgestellt, dass dem Beckstein im Nacken ein dritter Schließmuskel gewachsen ist. Aus dem dampft es immer heraus und ab und zu fließt auch etwas heraus. Immer wenn sein Gehirn fault und sich Gase bilden, dann kommen die da heraus und das Faule fließt heraus. Das passiert sehr oft."

Zitate[Bearbeiten]

Beckstein beckstein.jpg
  • "Die demokratische Rechte muss sich bei uns [der CSU] aufgehoben fühlen"
  • "Wir brauchen weniger Ausländer!"
  • "Wir müssen die Lohnnebenkosten durch Wiedereinführung der Leibeigenschaft senken!"
  • zum lesen
  • "Beckstein, Beckstein, alles muss versteckt sein!" vor einer Killerspielrazzia.
  • "Deutschland braucht mehr Kameras!!!"
  • " Früher war alles besser. Man muss die glorreichen 40er nicht dämonisieren !"
  • " Nach zwei Maß kann man noch Auto fahren!"

Siehe auch[Bearbeiten]