Bastgeige

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bastgeige ist ein Instrument, welches von Geheimagenten genutzt wird. Sie sieht optisch aus wie eine gewöhnliche Geige, jedoch sind die Saiten nicht aus Stahl, Naturdarm oder Kunststoff, sondern aus Bast.

Geheimagenten nutzen diese Bastgeigen, um effektive Spionage betreiben zu können. Hierbei ist nämlich von Vorteil, dass man das Spielen einer Violine nicht beherrschen muss. Notwendig ist nur ein Tonabnehmer, welcher an einen Verstärker angeschlossen ist. Dieser spielt aber nicht die Töne wieder, denn genau genommen entstehen keine, wenn man mit dem Bogen über die Bastsaiten streicht, der Agent muss sich nur einer CD bedienen, welche Geigenstücke abspielt. Ein bisschen lernen, wie man das Spielen einer Geige imitiert, und schon kann sich der Agent auf die Straße begeben, und Bastgeige spielen. Der Beschattete wird niemals Verdacht schöpfen, ausgekundschaftet zu werden!!

Den Ursprung findet die Bastsaite in vielen spektakulären Kriminalträumen.

E-Gitarre Schlagzeug