Backsucht

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Backsucht ist eine weit verbreitete Krankheit, die vor allem Jugendliche und extreme Versager, die nichts auf die Reihe kriegen trifft.

Backsucht[Bearbeiten]

Die Betroffenen neigen zu exzessivem Backverhalten und maßlosem Einsatz ihres Backofens. Der Backsüchtige kann nicht aufhören an Backen zu denken, er beschäftigt sich den ganzen Tag mit Gebäck, dem Verzehren von Gebäck, dem Angucken von omahaften Klischeebacksendungen und dem Backen an sich. Er feiert mit seinen Freunden Nächte lange Backexzesse durch und verschenkt ständig Selbstgebackenes. Oft führt das Verhalten des Backsüchtigen zum Backinfarkt oder anderen schwerwiegenden Versager. Ist der Backsüchtige/Versager nicht in der Lage seine Backbedürfnisse zu stillen, so entwickelt er typische Entzugsymptome wie psycho-motorische Unruhe, starke Schweißausbrüche, starkes Zittern der Extremitäten, Blähungen und den Drang Edward Simoni-Platten zu kaufen.

Erkennungsmerkmale[Bearbeiten]

DEN Backsüchtigen gibt es nicht, der nette Nachbar von nebenan oder Superman könnten perverse Backsüchtige sein. Häufig versuchen Backsüchtige kleine Kinder in ihre Küchen zu locken und mit Kuchen voll zu stopfen, ihnen Kekse zu backen oder sogar Torten für sie zu zaubern. Der Backsüchtige sucht in seiner Bäckerei eine Rückzugsmöglichkeit vor der schnellen, bösen, lauten Fastfoodwelt da draußen. Gerne verliert er sich in stundenlangen Backexzessen und tanzt mit seinen Backfreunden um den Backofen. Backsüchtige suchen ständig neue Vorwände für die Ausübung ihrer abscheulichen Neigung. Sie erfinden Feiertage, wie z.B. den Geburtstag, welcher 1666 von King Loui erfunden wurde, Namenstage, Clapsgiving, den Unabhängigkeitstag, den Muttertag oder das gemeine Kaffeetrinken. Ständiges summen des Songs "In der Weihnachtsbäckerei" ist ein eindeutiges Merkmal eines Backpsychopaten, ebenso wie das ständige bei sich führen von Mehl, Eiern und Milch sowie das Singen von Backe, backe Kuchen.

Therapiemöglichkeiten[Bearbeiten]

Allgemein kann gesagt werden, dass Backsucht relativ gut therapierbar ist; liegt jedoch eine chronische Backsucht vor, wie bei viele prominenten Backabhängigen (z.B. Tim Mälzer, Horst Lichter, Johann Lafer, Rainer Calmund oder Johannes W.) Angehörige eines Backomanen können diesen in eine bundesweite Backsuchtmeldekartei eintragen lassen. Eingetragene Backsüchtige dürfen die Backabteilungen deutscher Supermärkte nicht mehr betreten, allerdings führt dies zum immer profitableren ZMMUES.

ZMMUES[Bearbeiten]

ZUCKER-MEHL-MILCH-UND-EIER-SCHMUGGEL oder ZMMUES ist inzwischen ein grosses Problem für die deutsche Justiz. Experten zufolge schmuggeln ZMMUESler jährlich Waren im Wert von über 2.123.456.789€ und 12 Cent über die deutsche Staatsgrenze. Die Behörden sind vollkommen Machtlos und resignieren. Karl Theodor Zu Guttenberg entließ um das Problem zu lösen 2000 Offiziere! Ohne Erfolg...