BUHT

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

BUHT (Abk. für Bauch- und hirnfreie Tussi), die.

Anatomie[Bearbeiten]

Die BUHT ist einem Menschen im Aufbau sehr ähnlich. Allerdings gingen bei der Fortpflanzung mehrere Chromosomen verloren, was dazu führte, dass sie einen IQ sehr viel kleiner als 42 hat. Ebenso versteckt sich die BUHT hinter einem 7-Schichten-Make-up, das jegliche Körperdegenerationen verbergen soll.

Durch die zu klein gewordenen Oberteile, die den Bauch nicht mehr bedecken, bildet sich in dieser Region der so genannte Gabberspeck, der als einziger Schutz gegen Wind und Wetter dient. Er wird durch die zumeist viel zu engen Hosen noch zusätzlich hervorgehoben und quillt in Kombination mit einem engen Oberteil unschön heraus.Die Haare der BUHT sind entweder blond gefärbt (rausgewachsen) oder blond mit einem rosa oder orangen Stich (rausgewachsen). Vielfältige Piercings zeichnen sie aus. Meist befinden sie sich an der Unterlippe oder an der Augenbraue. Auch das Zungenpiercing ist sehr beliebt, es dient zum lasziven herumspielen damit ein Proll angelockt wird! Das besonders beliebte Phänomen, nämlich das Tragen der berüchtigten "Weissen Fick-Mich-Stiefel" ist obligatorisch bis erwünscht.

Begleiterscheinungen[Bearbeiten]

Die noch viel unerwünschtere Begleiterscheinung der BUHT ist der sogenannte Gabber. In der Fachsprache wird er auch als BUHT-Daemon bezeichnet, da er die BUHT auf Schritt und Tritt verfolgt. (Oder umgekehrt?)

In vereinzelten Fällen sind BUHTs auch allein (d.h. mit mindestens 4-8 anderen BUHTs) anzutreffen.

Territorium[Bearbeiten]

Das natürliche Territorium der BUHTs sind:

  • Nachtschichten
  • Tanzpaläste
  • VW/Opel-Treffen
  • Spiegelkabinetts
  • Bewerbungsgespräche: BUHTs haben nämlich häufig Probleme, einen Arbeitsplatz zu finden ("Na scheiße Alter, ich hab meinen Job im Supermarkt verloren"), was u. a. durch ihre Abstammung aus dem Ghetto bedingt ist sowie dadurch, dass ihnen aufgrund der häufigen Schwangerschaften (durchschnittlich zum ersten Mal mit 15) wenig Zeit für Bildung bleibt

Sprache[Bearbeiten]

Die Sprache der BUHTS ist sehr beschränkt und ähnelt ihrem BUHT Daemon sehr stark. Häufige Wörter/Phrasen:

  • "OIDA"
  • "Blede Funsn" (zu einer konkurrierenden BUHT, vor allem wenn sie brunftig sind)
  • "FAU WE, ur geil Oida" (Übers.: "Dieses Automobil von VW finde ich sehr ansprechend")

Aus diesem Grund sind viele Forscher der Ansicht, dass die BUHT viele Parallelen zu Gabber haben, da die Sprache dieser Lebensformen sich sehr ähnelt! Als Ursprungsland wird Bayern vermutet, jedoch scheint nach intensiven Forschungen das ursprünglich befallene Land festzustehen: Österreich, siehe auch Krocha.

Unterscheidungsmerkmale[Bearbeiten]

Prinzipiell keine. BUHTs sehen durch das 7-Layer-Make-up sehr gleich aus. Das einzige was unterschieden werden kann ist:

  • Herkunft (Tanzpalast oder Nachtschicht)
  • Grad der Sprachstörung (0 - 10, 0=Kommunikation ist durch Hand- und Fußzeichen möglich (=Jumpstyle), 10=Kommunikation umöglich, Abstand halten)
  • Tragen von entweder "Fick-Mich-Stiefeln" oder aber abgrundtief perversen Converse/Chuks/Hühneraugen