Büdesheim

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Dorf Büdesheim gehört zweifelsfrei zu den lebenslustigsten Metropolen seiner Art, die dafür bekannt ist, die Sportart "Bürgersteigrollen" erfunden zu haben.

Touristenziele[Bearbeiten]

Beliebte Touristenziele sind die Ortsausfahrten Kilianstädten und Heldenbergen. Gut besuchte Lokationen sind unter anderem Willis Zierfischfarm und das örtliche Rathaus, da man sich dort kostenlos mit gelben Säcken versorgen kann. Eine Tatsache, für die Büdesheim weltweit Anerkennung findet.

Wenn Büdesheimer nicht gerade nichts machen, frönen sie eine ihrer großen Leidenschaften: Das Ausfüllen von Mängellisten und Verbesserungsformularen an die Dorfverwaltung. Aufgrund der großen Nachfrage stellte die Dorfverwaltung extra ein Online-Formular zur Verfügung. Dieses Angebot sprach sich rum und so freuen sich die Büdesheimer Sachbearbeiter über jeden Mängelbericht von Leuten, die Büdesheim noch nie gehört oder gesehen haben, aber immer etwas zu kritisieren haben. Mach mit!

Der Büdesheim-Skandal[Bearbeiten]

Mit 15 Einwohnern gewann Büdesheim 1987 den Award für die größte Populationsdichte dieser Titel wurde ihnen allerdings im Jahr darauf aberkannt, da Büdesheim mit unfairen Mitteln versuchte, den Preis für sich zu gewinnen und Konkurrenten (Niederdorfelden, Butterstadt) auszustechen. Wie der damalige Bürgermeister gestand, ginge es in erster Linie um das Preisgeld: Den Gewinn des mit 100 Euro dotierten Awards haben sie für den Bau einer Schule ausgeben wollen, so der Bürgermeister weiter.