Autobusfahrscheinbestätigungsmaschinen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stub Baumstumpf.svg Der Artikel ist im Ansatz gut, jedoch zu kurz!Eingestellt am 01.01.2016

Und nun? Gute Frage. Wie wäre es, wenn du den Artikel einfach ausweitest? Ja, du da vor dem Bildschirm, genau du! Tu es einfach. Bist du schließlich mit dem Ergebnis zufrieden, entferne abschließend den Stubanschlag (also das {{Stub|20xx/xx/xx|Bla}}) und die Sache hat sich erledigt.
Ergänzungsvorschläge: guter Ansatz, bitte mit infrastrukturellem Fachwissen füllen!

Autobusfahrscheinbestätigungsmaschinen (vulg. Mechanismus Omnibus Papyrus Confirmationis) sind kleine, gierige Wesen, die sich hauptsächlich von weißen Papierrechtecken ernähren, die daher von einigen Shaolinmönchen, Marsianern und Telekom-Mitarbeitern fälschlicherweise Fahrscheine genannt werden.

Entdeckt wurden sie von den Kulturforschern Otto Autobusfahrschein und Barbara Bestätigungsmaschine.

Bedrohungen für Autobusfahrscheinbestätigungsmaschinen[Bearbeiten]

  • Baustellen
  • modernere elektronische Fahrscheinkontrollsysteme
  • öffentliche Verkehrsmittel, die eine Konkurrenz zu Bussen darstellen könnten