Autismus

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autismus ist ein von Nicole Schuster entdeckter Rauschzustand, der Folge eines intensiven Wirsing-Konsums ist. In ihrem Buch Ein guter Tag ist ein Tag mit Wirsing beschreibt sie die Suchterscheinungen, die Folge eines exzessiven Wirsing-Konsums sind. Im Rahmen ihres Pharmazie-Studiums gelang es ihr, das Wirkstoffmolekül N3-Rd=Ge3-K in der Wirsingpflanze zu extrahieren und dessen psychische Wirkungen zu erforschen. Das sogenannte Autismus-Epizentrum befindet sich in Penusien. Als Autisten gelten Menschen, die sich ständig im Wirsing-Rausch befinden und dadurch durch ihre besonderen Persönlichkeitsmerkmale auffallen:

  • Der IQ steigert sich auf einen Wert von über 130
  • eine große Begeisterung für Zahlen und Züge (wg. Letzterem sagt man auch so oft, dass jemand "autistische Züge" habe")
  • ein großer Drang, Maschinen umzufunktionieren (z.B. Linux auf einem Plasma-Fernseher installieren, damit dieser dem alleinigen Zweck eines DSL-Routers dient)
  • aus Menschen eine Wissenschaft machen
  • eine große Liebe für das Detail
  • Tunnelblick (der Film Trainspotting erklärt es)
  • die Fähigkeit, 500 Zeilen Assembler-Code pro Minute runterzutippen (I like to MOV IT\MOV IT)

Autismus in der Arbeitswelt[Bearbeiten]

Mit ihren besonderen Fähigkeiten sind Autisten der gesamten Menschheit überlegen. Da die Menschen es aber einfach nicht akzeptieren können, dass Wirsing-Junkies einfach die qualifizierteren Mitarbeiter in jedem denkbaren Job sind und weiterhin sicherstellen möchten, dass man in seiner Karriere nur durch Schleimen nach oben kommt, hat man es durchgesetzt, dass die Wirsing-Sucht als schwere Behinderung gilt und die Süchtigen als chronisch kranke Erwerbsunfähige gelten.
Dies hat zur Folge, dass die wirklichen Arbeitsunwilligen dafür sorgen, süchtig zu werden, um sich dann anschließend berenten zu lassen. Doch echte Autisten akzeptieren diese Möchtegerns nicht als Gleichgesinnte. Dies hat auch den Hintergrund, dass man einfach nicht möchte, dass Wirsing zur Massendroge wird, die dann unter das Betäubungsmittelgesetz fällt. Einsichtige Arbeitsunwillige lassen darum auch den Wirsing-Konsum sein und pumpen sich lieber mit Ritalin voll, um dann aufgrund von ADHS berentet zu werden.

Bekannte Autisten[Bearbeiten]

  • Data (Buchhalter eines Raumschiffes)
  • Dr. Count Alfred van Arkham Soul (wichtiges Mitglied des Landwirtschafts-Simulator Vereins)
  • Georg Kreisler (wenn ich Inspiration such les ich im Telefonbuch)
  • Krümelmonster (begeistert sich enorm für Zahlen, obwohl es gerade einmal bis drei zählen kann)
  • Wirsing-Huber (hat sich den Wirsing sogar auf den Rücken piercen lassen)
  • Homer J. Simpson (schafft es ohne entsprechende Ausbildung in einem AKW technisch tätig zu sein)
  • Rudolf Steiner (züchtete mit Hilfe anderer Sterne und Planeten durch die Demeter-Landwirtschaft die stärksten und härtesten Wirsingsorten, nach deren Konsum er anfing hypnotisiert seinen Namen zu tanzen.)
Macht Drogen!
Ich bin über 18.
Ich werd mal 18.
Es ist mir scheißegal.
holländische Heilpflanze