1 x 1 Silberauszeichnung von Sebus

Aussterben des Goldgelockten Schweinefinken

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Aussterben des Goldgelockten Schweinefinken war neben diesen grässlichen, hellbraunen Schuhen, die damals plötzlich alle trugen, eine der größten Tragödien der Neunziger Jahre. Unzweifelhaft wurde es von Klaus Meine ausgelöst.

Die Hintergründe[Bearbeiten]

Goldgelockter Schweinefink, Rekonstruktion

Im Jahre 1996 weilte Scorpionssänger Klaus Meine anlässlich eines Benefizkonzerts zum 1940. Geburtstag Rex Gildos in Neu-Neu-Neurosiens Hauptstadt Neurosia.

Sämtliche 7436 Exemplare des ausschließlich in Neu-Neu-Neurosien existierenden, neu-neu-neurotischen Wappenvogels, des Goldgelockten Schweinefinken, hatten sich pünktlich zum Konzert eingefunden. Man muss wissen, dass der Goldgelockte Schweinefink ein äußerst musikliebendes Tier war, musikliebender noch als der Malaga-Tanzbär oder die osmotischen Pfeifhasen. Die 7436 possierlichen Tierchen hatten sich bereits auf ihren Zweigen niedergelassen und starrten gebannt auf die Bühne, als Meine endlich vors Publikum trat.

Im Nachhinein war es unmöglich zu entscheiden, ob es sich um einen technischen Defekt handelte, oder ob böse Absicht vorlag, auf jeden Fall funktionierte das Playback nicht, und Meine pfiff die ersten Takte von Wind of Change live in den neu-neu-neurotischen Abendhimmel, was unverzüglich zur geräuschvollen Implosion sämtlicher Goldgelockten Schweinefinken führte.

Die Neu-Neu-Neurotiker standen ohne Ausnahme unter Schock, ihre Blicke hefteten noch für Stunden an den implodierten Leichen der güldenen Vögelchen. Meine hingegen war äußerst empört, sowohl über das Verhalten der Vögel, als auch über die, wie er fand, völlig übertriebene Reaktion der Neu-Neu-Neurotiker. Er verließ ohne Umschweife die Bühne und flog nach Hause, wo er sich für neun Tage in seinem Zimmer einschloss und weinte.

Die Folgen[Bearbeiten]

Bürgerkrieg[Bearbeiten]

Im Anschluss an die katastrophalen Ereignisse während des Benefizkonzertes spaltete sich die neu-neu-neurotische Gesellschaft in zwei Lager.

Die eine Gruppe wollte Meine augenblicklich hängen sehen, während die andere vorschlug, ihm die neu-neu-neurotische Ehrenbürgerschaft zu verleihen, da er sich durch seine vorbildliche neurotische Reaktion als Neu-Neu-Neurotiker im Herzen erwiesen hatte.

Die Auseinandersetzungen hierüber gerieten sehr schnell außer Kontrolle, und Neu-Neu-Neurosien versank in einen 40 Jahre dauernden Bürgerkrieg, der, wie man sich als mathematikbegabter Leser leicht zusammenreimen kann, noch einige Zeit wüten wird.

Kulinarische Implikationen[Bearbeiten]

Da infolge des Bürgerkrieges sämtliche Kneipen und Spirituosenläden Neu-Neu-Neurosiens schlossen, trinkt dort heutzutage niemand mehr Karottenschnaps.

Ironie der Geschichte[Bearbeiten]

Entgegen der Annahme der Neu-Neu-Neurotiker, alle Goldgelockten Schweinefinken seien getötet worden, hatte ein einzelnes Brutpaar überlebt, da es am Abend des Konzerts seinen Karottenschnapsrausch hatte ausschlafen müssen. Die beiden Vögel wurden allerdings in der ersten Kriegswoche von einer Groteskgranate getroffen und verwandelten sich in exakte Kopien von Siegfried und Roy. Siehe dazu auch: Groteskbombe