Ausgelatschte Latschen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
So sehen waschechte ausgelatschte Latschen aus. Dieses Schuhmodell wie auf dem Bild ist besonders stark davon betroffen!

Ausgelatschte Latschen und Schuhe sind das Ergebnis von zu wenig Geld und schlechter Verarbeitung. Die Schuhgröße wird beim Auslatschen oft um 2 Nummern größer. Ein Schuhleben dauert bei richtiger Verwendung auch nur 1 bis 2 Wochen. Oft entstehen die schönen Löcher im Schuh.

Die Löcher[Bearbeiten]

Sie sind das erste Kennzeichen für billige und ausgelatschte Schuhe. Die Löcher entstehen oft durch ätzende Schweißfüße, die Löcher in den Stoff fressen. Später dienen diese Löcher als Lüftung. In der Sohle entstehen auch Löcher, die dann für nasse Füße sorgen, welche dann noch mehr stinken. Löcher im Schuh lassen sich nur sehr schwer flicken, da sie eine Schwachstelle in der Konstruktion darstellen und daher ständig starker Belastung ausgesetzt sind.

Die Sohle[Bearbeiten]

Sie leidet immer am meisten und lutscht daher schneller aus als der Rest des Schuhs. Die Sohle wird glatt gelaufen und irgendwann kommt es zu einer Ablösung vom Schuh. Das Gummi wird von der Sonne porös und bröckelt ab. Die Lagen des Innenbodens lösen sich ab und fallen heraus. Wenn man dann auch noch auf einen spitzen Stein tritt, bohrt er sich durch die dünner gewordene Sohle. Die Sohle leidet vor allem beim Bobbycar fahren.

Die Schnürsenkel[Bearbeiten]

Die Schnürsenkel sind so verschlissen, dass jeder Knoten sofort wieder aufgeht und man daher schnell unfreiwillig auf dem Boden liegt. Dadurch werden die Schuhe noch mehr zerfetzt und die Hose bekommt auch ein neues Aussehen an den Knien. Nach längerem Tragen der Schuhe können auch die Schnürsenkel reißen, bzw. die Ösen durch die die Schnürsenkel gefädelt werden. Das führt dazu, dass man die Schuhe beim Gehen verliert oder sie nur mehr leicht und locker am Fuß halten.

Die Nähte[Bearbeiten]

Da der Schuh einer sehr hohen Druckbelastung ausgesetzt wird, was vor allem bei fetten Menschen der Fall ist, platzt er im wahrsten Sinne des Wortes aus allen Nähten. Man hört nur ein "Krrrk" und dann ist es passiert. Nun zerfällt der billige Aldischuh in seine Einzelteile und der Schweißfußgestank wird in einer gesundheitsgefährdeten Konzentration frei gesetzt. Manche Schuhe haben an der Sohlennaht noch ein schwarzes Gummi welches um den ganzen Schuh geht. Wenn die Naht reißt, wird dieses Gummi beim Laufen zu einer Peitsche für das andere Bein. Auch kann man sich beim Stolpern über das Gummi den ganzen Schuh zerfetzen. Nach diesem Vorgang ist es schwer, weiter zu gehen, da die Füße überall rauskommen. Auch macht das in der Öffentlichkeit keinen guten Eindruck.

Das selbe gilt für Leute, die zu kleine Schuhe tragen. Bei diesen Leuten passiert es (vor allem bei Klettschuhen), dass der Klettverschluss aufgrund der Last immer aufgeht oder gelegentlich explodiert. Im einzelnen explodiert aber nur der Eisenring auf der Seite, durch den der Klettverschluss gefädelt wird. Nach diesem Prozedere löst sich meistens die Sohlenkappe vom Schuhanfang sodass dort der Stoff nun von den Füßen durchstoßen wird.

Der Schweißfuß im Schuh[Bearbeiten]

Schweiß ist eine biologische, hochaggressiv ätzende Säure, die bei Freisetzung einen beißenden Gestank entwickelt. Diese Säure zerfrisst den Schuh von innen und löst den Stoff chemisch auf, wodurch auch die Löcher entstehen. Um den Schweiß für den Schuh und die eigene Gesundheit unschädlich zu machen, sollte man sich einen Gummihandschuh über den Fuß ziehen, denn so kann der Schweiß nicht in den Schuhinnenraum eindringen und alles bleibt gut.

Verhinderung[Bearbeiten]

Da Schuhe teilweise unverschämt teuer sind, kostet es eine Menge Flocken, ständig die ausgelatschten Schuhe zu ersetzen. Um dieses Problem aus der Welt zu schaffen, sollte man sich Schuhe aus Holz oder aus Metall kaufen. Wer aber sicher gehen will, muss barfuß gehen. Manche glauben jedoch, dass teuere Nike-, Adidas Schuhe usw. ewig halten, hat sich geschnitten. Oft gehen sie sogar noch schneller kaputt, denn wenn das Markenzeichen abgefallen ist, landen sie eh in der Tonne.

Weitere Wörter für "ausgelatscht"[Bearbeiten]

  • Ausgelutscht
  • Durchgetreten
  • Durchgelaufen
  • Abgetreten
  • Abgelutscht
  • Ausgelaufen
  • Eingelaufen
  • Abgelaufen