1 x 1 Bronzeauszeichnung von Jorney Klippenfort

Art. d. nur Abkz. enth.

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boah..das Ding dreht sich und hört gar nimmer auf!!
Achtung! Der folgende Artikel ist sehr verwirrend!
Im Interesse Deiner Gesundheit bitten wir Dich, den Artikel möglichst ohne jedes Nachdenken zu lesen.
Die Missachtung dieses Hinweises kann permanente Schäden in deinem neuralkomplexen Nervensystem (????) hervorrufen und zu einer Einweisung in die Klapsmühle führen.
Denk an Deine Zukunft!
Na sowas...das da ja auch!!

Ds. Art. enth. fast nr. Abkz. u. ist desh. n. bs. la.. Wn. man alles abkzt., dann ist d. Tx. n. s. lang.. Bes. fau. Leut. bentz. bes. viele Abkz.. doch wr. gb. es Abkz.? Dm. man. n. so vl. schr. muss, is. do. kla., o. ni.?

W. Abkz. si.[Bearbeiten]

Abkz. hab. imr. e. Pkt. am En., was sign. soll, d. s. Abkz. si.. D. ma. Lt., wis. son. ni., d. d. Abkz. si. u. si., merk. ab. au., d. es. kn. norm. Wört. sei. kön., u. si. d. verw.. Mn. beach.: Am End. ein. Satz., d. mit ein. Akbz. endt., sth. imr. zw. Pkt., näm. ein. f. d. Abkz. u. ein. f. d. End. d. Satz.. Abkz. si. nat. au. kz.. S. lass. si. auß. oft n. schw. ausspr., d. si. meist. weng. o. gar kein. Vok. hab..

Abkz. Geschi.[Bearbeiten]

Jtz. kom. 'ne kl. Gesch.: Es wr. einm. v. lg. lg. Zt., in ein. fe., fe. Ld.. D. gab es s. vl. Abkz., d. d. Ld. au. d. Ld. d. Abkz. gena. wu... Do. e. D. gi. e. gr. Su. los., mn. woll. näm. d. versch. lg. unabkz. Wö. fin.. Do. s. w. ko. kn. fin., da es s. w. i. Ld. d. Abkz. ni. gb.. D. mach. si. Hansi M. auf d. Wg. ins Ld. oh. Abkz.. D. ka. H. M. ab. nie an u. es. gb. im Ld. d. Abkz. imr. n. kein unabkz. Wrt..
Wi. mn. si., is. es sh. schw., ein. Txt. z. ls., d. n. Abkz. enth..

Ein Abkz-Ld.
[Bearbeiten]

All. m. En. schw. a. d. S.,
Schw. a. d. S.,
K. i. d. H₂O,
Schw. i. d. H.!

Al. me. P. Ell. u. Ma.; Ell. u. Ma.
mö. all. Abkz.
u. ke. lg. Wo.!

s. lg. Abkz.[Bearbeiten]

Abkürzologischkumist.
F. 1 Abkz. zm. lg..

Sinnv. Nutz. d. Art.[Bearbeiten]

W. d. Art. sinnl. ersch., wl. m. ihn au. unabkz. schr. kön.: Er ht. ein. sinnv. Nutz. D. er kann z. Verw. v. and. Lt. benutz. wd.. D. sinnv. Nutz. i. i. sein. Sinnvkeit. n. sinnv. wenn m. ihn sinnv. nutz.. D. ge. ab. n., wn. m. ni. selbst v. d. Art. verw. wd., was m. ab. sh. wahrsch. wd.. Sein. Sinnvkeit. is. al. eigentl. gar ni. s. sinnv., als. ein. sinnl. Sinnvkeit. o. einf. ein. Sinnlkeit.. Sein sinnv. Nutz. is. sinnlos, er h. nur ein. sinnl. sinnv. Nutz, als ein. sinnl. Nutz. D. ein Nutz. ni. sinnl. sei. kann, h. er ein. sinnl. Unnutz.. Ein sinnl. Unnutz. is. ab. wid. um ein Nutz., d. ein. Unnutz., d. sinnl. is., ein Nutz. ist.. D. wn. ein Unnutz. kein. Sinn h., als Unnutz natürl., d. is. er kein Unnutz. mh., er h. ein. Nutz.. Er is. ein Nutz., d. ab. sinnl. is. wo m. m. ein. Unnutz. h., d. ein sinnl. Nutz. is. kein Nutz., sond. n. ein Unnutz., als. ein sinnl. Unnutz.. Ein sinnl. Unnutz., ist ab. ein Nutz....
D. Art. hat einf. d. Nutz., and. Lt. z. verw., w. ein. sch. nütz. k..

W. Hinw.[Bearbeiten]

D. Art. i. n. zu kz.!

s. a.[Bearbeiten]

Art.d.n.geschr.w.m.

Art.inf.ü.d.Bs.