Animateur

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Perfekte Animateure bestechen täglich durch lächerliches Aussehen, unrealistische Hyperaktivität und verbalen Durchfall

Der Animateur ist ein zumeist total asexuelles Wesen welches immer ein total fettes und ebenso hässliches Grinsen in der Fresse hat. Animateur kommt aus dem Altspanischen und bedeutet so viel wie "Spacken der tanzt"

Biologische Daten[Bearbeiten]

Der natürlich Lebensraum des Animateurs ist das Clubhotel .
Die Männchen ihrer Gattung heissen meistens John, Tim oder Tom, die weiblichen Vertreter Lisa, Jane oder "ey Schnecke hast du heut' Abend schon was vor?" Die Animateure sind meist nordeuropäischer Herkunft, und ihre nächsten Verwandten sind die Poolboys. Sie werden fälschlicherweise auch oft als Amateure bezeichnet, was aber im Endeffekt das gleiche ist- es geht dabei einfach ums Prinzip.

Aufgaben[Bearbeiten]

Die Aufgaben der Animateure sind Dinge wie Kinderbetreung, das Organisieren von diversen Tunieren (Bsp.: Bridgetunier für Senioren), den Sportkurs für fette Leute zu leiten und am Abend über 18-Jährige abzufüllen.

Verwandte[Bearbeiten]

Die Animateure haben viele Verwandte.

  • der bekannteste ist der Poolboy. Er ist wie der Animateur zumeist in Clubhotels anzutreffen. Jedoch ist er ein Ultrahetero und eher für den, der Name sagt es, Poolbereich zuständig. Das schließt die Bar mit ein. Die meisten Poolboys sind Spanier und heißen Pedro oder Juan, manchmal auch Julio.
  • Das die Stewardess mit den Animateuren verwandt ist, stimmt nicht ganz, da die Stewardess mehr mit dem Poolboy zu tun hat, dieser ist allerdings ein Verwandter des Animateurs.
  • Portier/Sekretär sind sich sehr ähnlich, da beide extrem kriecherisch sind/sein müssen und somit auch mit dem Animateur verwandt sind.