1 x 1 Goldauszeichnung von Derkleinetiger

Anhalter

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anhalter sind Menschen oder Enschen die meistens kein Auto, keinen Führerschein oder in seltenen Fällen ein Auto aber kein Benzin haben. Früher gab es sehr viele. Seit jedoch die Prüfungsbedingungen für Führerscheine gelockert wurden sind sie weniger geworden, aber leider sie sind noch nicht komplett verschwunden. Es werden schätzungsweise 42 Anhalter täglich von Autofahren mitgenommen, Tendenz fallend. Dieses fallen liegt daran das 99,9 % aller Autofahrer die einmal einen Anhalter als Beifahrer erlebt haben, nie wieder einen mitnehmen möchten und stattdessen lieber über den Anhalter drüberfahren würden. Aus Angst dafür vom Gestzgeber bestraft zu werden macht dies aber kaum jemand.

Gesetzeslage[Bearbeiten]

Zum Glück ist kein Autofahrer verpflichtet Anhalter mitzunehmen. Laut §78 Abs.14 Z.18 des AnhM&aBeifBerfG (Anhalter mitnahme und als Beifahrer Berförderungsgesetzes) das im Juni letzten Jahres in Kraft trat, ist es sogar erlaubt über Anhalter drüberzufahren, solange einige Bedingungen erfüllt sind.
Es handelt sich bei dem Anhalter um:

Irrtumsfall[Bearbeiten]

Wenn man fälschlicherweise annimmt das es sich um ein Wesen aus dieser "Personen"-Gruppe handelt, es aber in Wirklich nicht so ist (z.B. Sie überfahren einen Ausländer und stellen hinterher fest das er seine Aufenthalsgenehmigung nur Zuhause vergessen hat.) müssen sie mit eine Ordnungsstrafe rechnen. Diese Ordnungsstrafe kann sich zwischen 18 und 103,9% ihres Monatsgehaltes bewegen. Anm. die 18 € sind der Mindestbetrag auch wenn das die 103,9% übersteigt.

Schwerer Irrtumsfall[Bearbeiten]

Ein schwerer Irrtumsfall liegt vor wenn sie über eine der folgenden Personen drüberfahren:

  • Einen Diktator
  • Eine nicht geschützte Tierart
  • oder Chuck Norris (Anm. Chuck Norris wurde nicht in diese Liste aufgenommen um ihn zu schützen sondern um die Autofahrer vor Chuck Norris zu schützen.)

Wenn sie jemanden von diesen Personen überfahren müssen sie mit Lebenslager Haft und Folter, mit dem Tod oder schlimmerem rechnen. (Wenn sie jetzt denken es gibt nichts Schlimmeres als den Tod stellen sie sich vor: Sie werden in den Buddhismus zwangskonvertiert, also regelmäßig wiedergeboren, und müssen täglich Chuck Norris beleidigen.)

Siehe auch[Bearbeiten]

Beifahrer