Angststock

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gruselmaedchen.jpg
Zombie-Schaedel.jpg
Skull2.gifACHTUNG, HIER WIRDS GRUSELIG!Skull2.gif

Dieser Artikel ist richtig unheimlich und nichts für schwache Nerven. Also: Licht aus und Knatterfolie bereithalten! Aber keine Angst, wir sind ja bei dir. Falls es dir zu viel wird, schau dir lieber eine andere Seite an, bevor es noch nasse Hosen gibt.

Ein Angststock, dem der Hut gemopst wurde.
Der Angststock ist ein Stock, der Angst macht und ganz sehr gruselig ist. Man trifft ihn häufig in Unis, auf dem Bahnhof und unter seinem Bett.

Biographie[Bearbeiten]

Der Angststock kommt aus der Hölle, wo er am 8. Mai 1945 aus dem Holzbein von Göbbels geschnitzt wurde. Die folgenden Jahre fraß er viele Seelen.

1976 erschien sein berühmtberüchtigtes Weihnachtsalbum Der Angststock frisst verdammt noch mal deine Seele zur Weihnachtszeit unterm Christbaum, welches nicht zuletzt aufgrund seiner gewaltverherrlichenden Texte kurz nach Weihnachten wieder aus den Regalen verschwand. Nach der gescheiterten Musikerkarriere kämpfte der Angststock mit einem Alkohol- und Holzwurmproblem. Er fing sich erst wieder, als er erfuhr, dass er für ein Angstmach-Diplomstudium an der Technischen Universität Karl-Marx-Stadt immatrikuliert wurde. Zwar erhielt er 1981 sein hart erarbeitetes Diplom, verwechselte es jedoch mit einem Leib Brot und zündete es zu Silvester an.

Die restlichen 80er verbrachte er damit, den Don Johnson in Miami Vice zu spielen. Die Rolle sagte ihm jedoch schon bald nicht mehr zu, da er lieber der schwarze Typ sein wollte. Sein Leben in den 90ern ist ein Buch mit sieben Angstsiegeln. Es heißt, er war zu dieser Zeit Produzent von knapp 500 slawischsprachigen Pornos. Wenn man ihn heute trifft, wird er jedenfalls die innersten Ängste die man hat zum Vorschein bringen und einem damit konfrontieren, woraufhin man eine gottverdammte, Scheiß-Angst kriegt!

Superkräfte[Bearbeiten]

  • Seelen fressen
  • Scheiß-Angst machen
  • sich ganz schnell im Kreis drehen
  • alles oben Genannte gleichzeitig machen

Angststock-Regeln[Bearbeiten]

  • Den Angststock nicht zum Entenfüttern nehmen
  • Den Angststock nicht gegen alte Fabrikgebäude fracken
  • Den Angststock nicht als Ersatz für Zahnpasta benutzen
  • Den Angststock nicht gegen wertvolle Yu-Gi-Oh-Karten eintauschen (ganz egal, wie wertvoll!)
  • Und vor allem Niemals als Laserschwert Benutzen!

Jegliche Zuwiderhandlung ist sehr böse!