Alibi

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alibis werden generell als Lügen aufgefasst. In einem Rechtsstaat muss allerdings bewiesen werden, dass es eine Lüge ist, während man in einem Polizeistaat den Angeklagten direkt verurteilen darf. Das ist kostengünstiger.

Die Entstehung[Bearbeiten]

Ein Alibi entsteht immer aus einer Not heraus. Es wird meist dann vorgetragen, wenn man sich schon verloren glaubt. Das Alibi stimmt nicht (Es gibt zwar einen bekannten Fall, in dem das Alibi tatsächlich stimmte). Mit dem Alibi versucht man vor Gericht zu beweisen, dass man unschuldig ist, obwohl man die Tatwaffe noch in der Hosentasche hat. Ist die Story gut, so bekommt man vor dem Hängen noch den Literaturpreis. Ist sie mittel, bekommt man keinen Preis und wenn sie schlecht ist wird man vor dem Hängen noch ausgepeitscht.

Der Nutzen[Bearbeiten]

Ein Alibi wird erfunden, um als unschuldig erachtet zu werden. Wenn der Richter zu ungeduldig ist, um der Antwort des Staatanwalts zuzuhören, der Kerker überfüllt ist, die Geschichte einfach der Hammer ist oder der/die Angeklagte der Ehepartner oder ein naher Verwandter des Richters ist hat man die besten Chancen, dass einem die Geschichte abgenommen wird. Mit dem Alibi verwickelt man meistens noch eine Menge Leute aus dem Bekanntenkreis, die man noch nie leiden konnte, in die Angelegenheit. Man hofft dann jeweils, dass entweder die als schuldig erachtet werden und man selber freikommt, oder dass sie einen wenigstens nicht auslachen können, weil sie auch vor Gericht kommen.

die häufigsten Fehler[Bearbeiten]

Oft beachtet der Alibierzähler nicht, dass es Corpi delicti gibt, die er neutralisieren oder jemand anderem in die Schuhe schieben muss. Auch Widersprüche sind häufige Fehler. Der mit Abstand dümmste Fehler ist aber, die Wahrheit zu sagen.

Beispiele[Bearbeiten]

  • "Ich wars nicht!"
  • "Er wars!"
  • "Also, das war so. Sie müssen wissen, dass ich von meinem Vater abstamme. Deshalb ist er der Mann meiner Mutter. Und sie backte immer am Sonntag Kuchen. Natürlich sind beide schon seit einer Weile tot. Altersschwäche. Bestimmt ist in Ihrer Familie auch schon jemand gestorben. Dann wissen sie ja auch, dass ich unschuldig bin."
  • "Sie trauen mir einen Mord zu? Mir? Gerade Sie? Das gibts ja nicht! Das ist eine üble Rufmordkampagne! Ich weigere mich, mich weiter in solch ungezogener Gesellschaft aufzuhalten. Bitte verlassen sie den Raum."
  • "Ich bin schon immer der Depp gewesen. (schluchzen) Schon seit meiner frühesten Kindheit. (schniefen) Nur weil ich nicht gut im Baseball war. (empörtes Schnaufen) Und jetzt fangen Sie wieder an damit. (Träne abputzen) Jetzt, wo ich glaubte, all das hinter mir gelassen zu haben. (weinen) Sie Untier! (gebrüllt) Haben Sie kein Mitleid? (vorwurfsvoll)"
  • " seh ich etwa wie ein Mörder aus?! Ich? schauen sie mir in die Augen. Na also da sehen sie's ich bin unschuldig."

Sonstiges[Bearbeiten]

Alibi kann auch einen Mitbürger mit Migrationshintergrund bezeichnen, der Ali heißt und bisexuell ist. Wäre Ali homosexuell, hieße er Alihomo, wäre er heterosexuell, hieße er Alihetero.