1 x 1 Silberauszeichnung von Misses Kennedy

Alexander Povetkin

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexander Povetkin (russisch Александр Владимирович Поветкин, * 2. September 1979 in Kursk) ist kein Boxer, sondern eine Zerstörungsmaschine.

Werdegang eines Schlächters[Bearbeiten]

Russlands Antwort auf Chuck Norris, dessen Fäuste die Spitznamen Nietschewoi und Doswedanje tragen, wurde 1979 in Kursk geboren, dem Platz einer der größten Panzerschlachten der Menschheitsgeschichte, die richtige Gegend also. Povetkin hätte allerdings die Deutschen Truppen mit bloßen Händen zermalmt.

In ihm steckt so viel geballte Vernichtung wie Gott der Herr nur in ein einziges Wesen füllen konnte, er ist eine Mischung aus Hammerhai, Salzwasserkrokodil und Tuberkelbazillus mit Boxhandschuhen.

Als junger Mann zog er in die Gartenlaube eines Kirschgartens bei der Stadt Tschechov, wo er mit drei Schwestern zusammenlebt.

Amateur[Bearbeiten]

1999 war er auch Kickboxweltmeister gewesen, wo er im Turnier sämtliche Gegner mit einem einzigen Roundhousekick besiegt hatte. 2001 trat er dann das erste Mal bei einem Boxturnier von Bedeutung auf, als er bei der WM in Belfast für Mütterchen Russland antrat. Gleich im ersten Kampf hatte er einen Ukrainer vor den Fäusten, Alexei Masikin. Doch der ukrainische Nationaltrainer griff zu einer diabolischen List. Er ließ einen Zwerg in den Ring klettern, der ihm während der Instruktionen des Ringrichters wieselflink seine Schnürbänder zusammenband. Povetkin bemerkte erst beim Gong, was geschehen war und konnte mit seinen Boxhandschuhen nicht mehr den Doppelknoten lösen. Nachdem er die erste Runde haushoch abgegeben hatte, hüpfte er im Känguruhstil in seine Ecke, wo die Knoten aufgepult wurden. Zwar startete er eine verzweifelte Aufholjagd, doch es war zu spät, er unterlag. Es sollte seine einzige Niederlage in einem bedeutenden Turnier bleiben. Povetkin, ansonsten ein distinguierter Zeitgenosse, grunzte nur ein Wort: "RAAAACHÄÄÄÄÄ,ich euch machen platt wie Blini!!" war jetzt sein Motto.

Auf der "Ukrainski Kaputtski"-World-Tour mussten nicht nur Masikin im Rematch und weitere Ukrainskis sondern die ganze Welt für seine Schmach büßen, als er eine Schneise der Vernichtung durch seine "Gegner" schlug, man muss das Wort in Anführungsstriche schreiben, denn jemand wie er hat keine Gegner. Europameister 2002, Weltmeister 2003, Europameister 2004, Olympiasieger 2004, er mähte sie alle um. Den späteren Amateurweltmeister von 2007 und Olympiasieger 2008, den Italiener Roberto Cammarelle beispielsweise schlug er in 5 Begegnungen 5 mal, dazu den Europameister von 2006 Islam Timurziev und den stärksten Kubaner Carrion. Seine Amateurkarriere endete mit der Bilanz 14.377 zu 1.

Profi[Bearbeiten]

Aber da waren ja noch 2 berühmte Ukrainski-Halunken, die Profis waren. Vitali "Chicken Kiev" Quit-schko und Wladdi "Ivan Humptydumptov" das Ei. Er schrieb ihnen eine Ansichtskarte mit den Worten "Schwach wie Samowar leer" und unterschrieb bei Wilfried Sauerland einen Profivertrag. Nach 12 schnellen Siegen gegen recht starke Aufbaugegner (gegen andere, gegen ihn ist niemand stark) zog er auch noch Larry Donald den Matrosenanzug über die Ohren und rupfte Chris Byrd, Januar 2008 kam noch ein Opfer namens Chambers an die Reihe. "Fast Eddie" Chambers setzte gute Treffer in den ersten Runden und die verblüffte Menge stellte sich schon einen ausgeglichenen Kampf ein. Dass alles nur Macho-Show war wurde erst offenbar, als Povetkin in die Ringecke seines Gegners rüberschlenderte und ihm in gebrochenen Englisch sagt: "Eddie, Eddie, I've got to ask you one question." Der blickte ihn mit großen Augen an... "Are you a hustler, Fast Eddie?" Dann drehte er voll auf und zermalmte ihn.

Für Omelettes muss man Eier zerschlagen[Bearbeiten]

SHOWTIME!
Jetzt ist er der Nummer 1 Herausforderer der IBF und deren Weltmeister Wladdi das Ei muss gegen ihn den Titel verteidigen.
Bei dessen drei Niederlagen hatte er noch Nachdenklichkeit geheuchelt: "Ist der jetzt nun wirklich so schlecht oder ist es nur Pech?" um dann dreckig lachend zu ergänzen "wenn er irgend was richtig gemacht hat, hab ich's nicht gesehen." Und klopfte sich auf die Schenkel.

In Zaire sind sie jetzt schon von "Ali boomaye" auf "Alex boomaye" umgeschwenkt.

Roberto Duran hat mal gesagt: "Es gibt nur eine Legende. Mich." Nachdem er Povetkin gesehen hat, ist er zu Verhandlungen bereit. Povetkin selbst ist über die Zukunft der Milchschnitten bestens informiert, er hat das Werk des Ukrainers Nikolai Gogol "Die toten Seelen" gelesen.

Macht Drogen!

Charles Bronson | Al Bundy | Buffy | Jackie Chan | Russell Crowe | Vin Diesel | Michael Dudikoff | Clint Eastwood | The Expendables | Sergej Fährlich | Mel Gibson | Bear Grylls | Ernst Haugust | Otto von Helma | Terence Hill | Hulk Hogan | Samuel L. Jackson | Kanō Jigorō | Bruce Lee | Dolph Lundgren | Lee Majors | Angus MacGyver | Mr. T | Liam Neeson | Chuck Norris | Alexander Povetkin | John Rambo | Keanu Reeves | The Rock | Mickey Rourke | Arnold Schwarzenegger | Steven Seagal | Bud Spencer | Sylvester Stallone | Stuntman | Mike Tyson | Undertaker | Lee Van Cleef | Jean-Claude Van Damme | Dieter vom See | Nikolai Walujew | Bruce Willis | Opa Skriptor | Zinedine Zidane
Noch mehr starke Typen?

Hulk2.jpg