Account

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Soichiro Honda baut den ersten Account.

Der Account ist ein Fahrzeug aus der Modellreihe des japanischen Autoherstellers Honda. Der Account darf nicht verwechselt werden mit dem Accord, womit eine Zugangsberechtigung für ein IT-System, zumeist im Internet, gemeint ist. Gemeinsam haben beide Systeme, dass sich der Nutzer vor dem Zugriff authentifizieren muss. Beim Accord geschieht das mittels Kennwort während man beim Honda Account einen Metallstift benötigt, in dem die biometrischen Daten des Nutzers eingesägt und -gefeilt sind.

Entwicklung[Bearbeiten]

Soichiro Honda, ein findiger Japaner, baute ab 1948 zunächst aus alten Singer-Nähmaschinen die Motoren aus und verarbeitete sie als Hilfsmotoren für Fahrräder.

Bald schon stellte sich wirtschaftlicher Erfolg ein und die Fahrräder von Honda wurden immer größer, bis sich Soichiro in den 60er Jahren verlötete und zufällig zwei Fahrradrahmen zusammendengelte.
Ein Account wurde Ziel eines Hacker-Angriffs.
Die Geburtsstunde der Honda-Automobile war gekommen.

Honda baut ab 1975 bis heute den Account. Der Account hat ein nicht gerade gelungenes Design, kein Wunder, besteht er doch aus zwei zusammengelöteten Fahrrädern mit Hilfsmotor und ein paar Decken drüber, die ab der Baureihe 1978 sogar lackiert wurden.
Dennoch wurden zahlreiche Accounts von Unbefugten übernommen. Insbesondere im sogenannten Cyberwar (Internetkrieg) werden Accounts ausgespäht oder für üble Machenschaften genutzt. Die Kodierung mittels Metallstift reichte häufig nicht mehr aus, sodass zusätzliche Sicherungen (Vorhängeschlösser, Sekundenkleber ins Türschloss...) immer stärker in Mode kamen. Aber auch die Angriffe wurden immer effektiver. Sogenannte Hacker spezialisierten sich auf Accounts und zerhackten sie vielfach.

Viele Nutzer schützen ihren Account vor unbefugten Zugriffen durch eine Firewall.

Als neuartiger Schutz kam in den 90er Jahren die Firewall zum Einsatz. Ein so geschützter Account wird schnell für einen potentiellen Eindringling, aber auch für den rechtmäßigen Besitzer, uninteressant.

Arten von Accounts[Bearbeiten]

(um nur einige zu nennen)

  • Account Aero Deck (wenn man luftig ins Netz will)
  • Account Coupe (für Angeber)
  • Account Euro (für Griechen)
  • Account Wagon Estate (Familienzugang)
Honda Account, hier die letzte Baureihe ohne Bluetooth-Energieübertragung.

Neue Innovationen[Bearbeiten]

Dem ewig jungen Soichiro Honda oder einem andereren Chinesen ist eine wichtige technische Entwicklung zu verdanken: Auch über Funkwellen kann mittlerweile auf den Account zugegriffen werden (Diese Datenkurzdistanzübertragung nennt man Bluetooth). Das heißt, der Account muss nicht ständig mit einer riesigen Kabeltrommel im Kofferraum herumfahren (Was dachtest Du denn? Die Singer-Nähmaschinen funktionieren doch nur mit Strom!!!) sondern kann die Elektrizität über Funk aufnehmen, ein unbestreitbarer Vorteil für den Aktionsradius des Accounts.