Abschiedsfeier

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auf dass das letzte Mal zum letzte Mahl mundet!

Diee Abschiedsfeier ist ein Fest, das von den Betreibern von Seniorenwohnanlagen gefeiert wird, um den alten Menschen den Lebensabend zu verschönern. Hierbei wird eine opulente letzte Mahlzeit gereicht.

In der Praxis hat sich gezeigt, dass es hierbei kostengünstig ist, es noch einmal so richtig krachen zu lassen. Überbordende Buffets und eimerweise Hochprozentiges schlagen zwar zunächst heftig zu Buche, amortisieren sich aber gesamtgesellschaftlich durch die vergleichsweise hohe Spontan-Ablebensrate der diese Vollwertkost seit langem Entwöhnten bereits binnen Vierwochenfrist. Die Bundesrentenanstalt unterstützt daher solche Abschiedsfeiern durch zu beantragende Zuschüsse.

Ein Sponsoring durch ortsansässige Bestatter, welche auch ihre Erdmöbel im Eingangsbereich der Speisesäle präsentieren dürfen, tut ein übriges, um die Abschiedsfeier zum wirtschaftlich sinnvollen festen Bestandteil jedes Seniorenheimes zu machen.