1 x 1 Bronzeauszeichnung von Domceck

Abfragprämie

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Ab-frag-prämie ist eine nichtmaterielle, punktuell ausbezahlte Belohnung für das besondere Spielverhalten in Videospielen des Genres Ego-Shooter.

Ursprung[Bearbeiten]

Entstanden ist die Ab-frag-prämie in den späten 90er Jahren des letzten Jahrhunderts. Auf sogenannten LAN-Partys (Looser-Allein-(bei)-Nacht)-Partys wurden, heute zu Unrecht als Killerspiele verschriehende, Spiele gespielt, deren Sinn es war sich so lange wie möglich zu verstecken und nicht von den anderen im Spiel befindlichen Spielern abgeschossen (ge-fraggt) zu werden.
Die Verstecke wurden von Spiel zu Spiel immer besser und so wurden kaum noch Spieler gefunden. Leider führte dieses Spielprinzip zu wahnsinnig langen Spielrunden die von wenigen Stunden bis hin zu mehrere Wochen reichten. Da immer mehr Spieler bei der permanenten Überwachung ihrer Verstecke und körperlichen Sicherung der Umgebung an Unterernährung zu Grunde gingen und dies den Wirtschaftszweig der LAN-Partyveranstallter vor massive Probleme mit der Körperbeseitigung stellte, wurde in der Gilde der Spielehersteller eifrig an einer Lösung, bzw. einer Belebung dieses Spielprinzips gearbeitet.

Ein namentlich leider nicht bekannter Entwickler einer namentlich ebenfalls nicht bekannten Spieleschmiede hatte dann die zündende Idee. In einem namentlich nicht überlieferten Spiel wurden Anfang der 2000er, erstmals in der Geschichte der Ego-Shooter, Prämien für das Abschießen von Gegnern vergeben. Die sog. Ab-frag-Prämie. Eine Revolution! Verstecken wurde dadurch nebensächlich...

Schnell wurde diese Neuerung zum Trend und kein namhafter und vorallem alle namentlich nicht bekannten Hersteller verzeichtete auf dieses ausgeklügelte Neuerung im Spielprinzip. Die Ab-frag-prämie in Ego-Shootern ist bis heute ungebrochen populär und erfreut sich bei fast allen aktiven Spielern allgemeiner Beliebtheit. Zwar gibt es immer noch, vorwiegend ältere und unfähige, Spieler die sich lieber verstecken aber auch die werden merken, dass sie so keine Prämien erwarten können.

Weiterentwicklung[Bearbeiten]

In aktuellen Spielen die Ab-frag-prämien verteilen wurde das Prämiensystem mittlerweile verfeinert und an aktuelle Gegebenheiten angepasst. So gibt es beispielsweise Spiele in denen die Prämien überproportional Steigen, wenn man mehrere Gegner nacheinander fragt ohne selbst gefragt zu werden. Auch dieser Trend wird sich zum Standard entwicklen.

Verschwörungstheorie zur Prämie[Bearbeiten]

Hinter vorgehaltener Hand wird aber auch gemunkelt, dass das Prämiensystem bei Spielen nur eingeführt wurde, um Prämienfixierte Streber von den Lehrbüchern an die Computer und Spielekonsolen zu bekommen und so einer durch die Weltregierung finanzierten Voklsverdummung massiv Vorschub zu leisten. Es ist ja bekannt, dass nur dumme Menschen gern Videospiele spielen. Beweise dafür gibt es aber nicht.