ALG3

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clowndemo.jpg

Oha, der Artikel muss überarbeitet werden!Eingestellt am 02.07.2014

Dieser Artikel ist unlustig, inkohärent, platt wie ein Pfannkuchen oder noch nicht fertig. Vielleicht auch alles davon oder gar nichts, auf jeden Fall muss hier noch was gemacht werden.

Siehst du auch so? Klasse! Wie wäre es denn, wenn du dich darum kümmerst? Verbessere ihn, bau mehr Humor ein, schreib ihn zu Ende, mach einen guten Artikel draus! Ja, werter Unbekannter, genau du!

Mehr zu den Mängeln und vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge findest du möglicherweise auf der Diskussionsseite des Artikels.

Dieser Kasten darf nur von Funktionären und Diktatoren entfernt werden.

ALG3 ist eine chemische Zusammensetzung aus Aluminium und Glibber, der zu 3% enthalten ist. Dadurch erhält das Gemisch eine güldene Färbung. Es eignet sich sehr gut zur Prägung von Falschgeld.

Recht[Bearbeiten]

ALG3 darf nur von der laut §638b2 des vom Bundesbuchdruckverlages der deutschen Republik der deutschen Bundesländer Deutschlands (BbdvddRddBD) verlegtem Bundesgesetzbuch der deutschen Republik der deutschen Bundesländer Deutschlands (BgbddRddDb)berechtigte Regierung der deutschen Republik der deutschen Bundesländer Deutschlands (dRddBD) zur Verwirrung armer nichtsozialintegrierter Menschen im Institut der bundesdeutschen Bundesbank der deutschen Republik der deutschen Bundesländer Deutschlands (IdbBddRddBD) zur Formung von in der deutschen Republik der deutschen Bundesländer Deutschlands nicht (s.o.) zugelassen Zahlungsmitteln benutzt werden.

Geschichte[Bearbeiten]

1734 fand der Chemotherapist Knallileo Kannapeo heraus, dass man die vier Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde zu neuen Stoffen mischen kann. Er fand heraus, dass Feuer und Wasser Feuerwasser ergibt und Erde und Wasser nur Dreckbrühe macht. Knallileo Kannapee fügte 2 Teile Erde 1 Teil Wasser 2 Teile Luft zusammen und verrührte diese gewissenhaft. Nach geraumer Zeit (extrem wichtig für das Gelingen) gab er 7 Teile Feuer hinzu. Nach vielen Versuchen und verbrannten Fingern hatte er das Gemisch ALG3 entdeckt.

ALG3 sollte nach dem 2. Weltkrieg als Russen-, Ami-, Franzmann- und Engländerverarsche benutzt werden und vom genialen Wissenschaftler Adolf Einstein in Umlauf gebracht werden. Da Adolf Einstein aber bei der Überfahrt nach Amerika vom Schiff fiel und ertrank und sein Bruder Albert sich weigerte den Plan durchzuführen, geriet die Idee in Vergessenheit.

Heutige Regierungen verwenden bereits den billigen Abklatsch des ALG3. Sie sind noch nicht in der Lage das genaue Rezept von Knallileo Kannapee richtig umzusetzen.

Quellen[Bearbeiten]

  • Knallileo Kannapee, die Biographie von Beinrich Höll
  • Familie Einstein - Tragödie auf dem Ozean von Paul Neumeier
  • hyMo-graphische Chemie - gesammelte Werke
  • Bundesdeutsche Bundessuchsammlung des Bundesbuchdruckverlages der deutschen Republik der deutschen Bundesländer Deutschlands