AFK

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

AFK = Away From Keyboard oder auch AuFm' Klo (Abartig Fett Kacken)

Verwendungszwecke und deren Ursachen[Bearbeiten]

Richtiger Verwendungszweck[Bearbeiten]

AFK ist ein Begriff, welcher nur von Zockern/Spielern genutzt wird und die Abwesenheit verdeutlicht.

Versagen und Verlogenheit[Bearbeiten]

Der Begriff wird auch oft dazu genutzt, zu entschuldigen, dass der Spieler versagt. Stirbt oder verliert er beispielsweise in Spielen wie Counter-strike auf
Grund seiner schlechten Reaktionen, begründet er es oft damit, dass er "AFK" gewesen sei und somit nicht zum handeln fähig war.
Diese Menschen nennt man Lügner oder Mitspieler nennen sie auch n00bs. Das "AFK" findet noch an vielen anderen Stellen des Internets Verwendung.
Es gibt auch Menschen, welche dieses Wort schon im "RL" (= Real Life), also im echten Leben nutzen. Diese Menschen nennt man auch Lügner,
da meist keine Tastatur vorhanden ist, welche derjenige verlassen hat.

Erweiterte Verwendungszwecke[Bearbeiten]

AFK und dessen Erweiterungen werden in Spielen wie Counter-Strike oder auch World of Warcraft, sowie auch in Messengern

  1. ICQ
  2. Skype
  3. MSN und
  4. im IRC

verwendet.

Zu den Messengern[Bearbeiten]

Bei IRC werden oft die Nicks/Nicknames/Spitznamen/Namen erweitert zu zum Beispiel "Name^^AFK". Das "^^" kann als alternative für das
Leerzeichen/Space stehen, dieses kann nämlich nicht in einen Nicknamen eingefügt werden. Andererseits kann es sich bei dem User auch um
eine Pseudokatze handeln, welche süchtig oder besessen ist. Ansonsten wird es auch oft einfach als Schwanzverlängerung
(nein, dies bitte nicht falsch verstehen) genutzt. An diese "Schwanzverlängerung" wird dann das "AFK" oder natürlich "AFKLO" angehängt.

Entstehung[Bearbeiten]

Das erste Mal kam der Begriff AFK in einem zoltanischen Chat vor. Der arbeitslose Zoltaner Zickwick Zackbrack , der auch schreibfaul war, suchte einen kurzen Weg, seinen Mitzoltanern anzuzeigen, dass er sich gerade in gesundem Abstand von der Tastatur befand. Da er diesen Gedanken wegen eines dringenden fäkalen Bedürfnisses hatte, entstand die Abkürzung AFK für A uF m' K lo. Ursprünglich sollte die Abkürzung AFH heißen, da im Zoltanischen Dialekt die korrekte Aussprache A F m' H eisl heißt ("Heisl" für WC). Da diese Abkürzen jedoch genauso für den ehemaligen zoltanischen Diktator A dolf F ollderdepp H itler zutrifft, wählte Zickwick Zackbrack die unverfänglichere Abkürzung AFK .

Erweiterungen[Bearbeiten]

Dieser Begriff wird auch oft von unterentwickelten Usern erweitert, um den Grund der Abwesenheit, welcher meistens niemanden interessiert, zu beschreiben.
So entstanden Kürzel wie "AFKLO".

Siehe auch[Bearbeiten]