11880

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
11880.png

11880 oder auch "elf-achtundachtzig-null" ist eine ukrainische Firma, die sich der freiwilligen Gesprächsteilnehmervermittlung verschrieben hat.

Firmenaufbau von 11880[Bearbeiten]

Die Firma 11 88 0 gehört drei Gesellschaftern:

  1. Einem bisher unbekannten Fußballverein. Da diese nur 11 Spieler hat, scheint sie relativ wenig Kapital zu besitzen, da jede gute Mannschaft mindestens 20 Spieler besitzt, und ein Verein normal mehr als eine Mannschaft stellt.
  2. Einer 88jährigen Oma. Gerüchten zufolge die Oma von Verona Pooth. Diese Oma konnte jedoch bisher noch nicht gefragt werden, da sie nicht im Zusammenhang mit ihrer Enkeltochter genannt werden möchte. Nach eigener Aussage wäre es ihr zu peinlich, "wenn die Verwandtschaftsbeziehung öffentlich werden würde." Nächstes Jahr wird die Firma in 11 89 0 umbenannt. Falls dies nicht eintritt, kann man davon ausgehen, dass Oma Pooth (so wie MacGyver und Indiana Jones) den heiligen Gral entdeckt hat.
  3. Einer Null. Es ist noch nicht bekannt geworden, wer diese 0 repräsentiert. Vermutungen glauben an eine Solo-Investition des Mitglieds eines Toilettenreinigerduos Modern Talking, andere vermuten Bill von Tokio Hotel hinter diesem Pseudonym.

Geschichte von 11880[Bearbeiten]

Die Firma wurde 2000 aus der Konkursmasse der Deutschen Börse errichtet und erhielt im Mai 2000 ihren Telefonanschluss plus einem Wählscheibentelefon. Daraufhin stellte man sofort eine Telefonistin ein. Da aber zu wenig Anrufer aus versehen 11880 eingaben, begann man intensiv im Fernsehen zu werben.

Die ersten Werbespots wurden dabei im Januar 2001 auf dem Stenkelfelder Fernsehsender ausgestrahlt, bis man feststellte, dass es dort gar keine funktionierenden Telefone gibt. Danach begann man mit bundesweiten Werbeaktionen. Die Werbespots wurden dabei von der vermeintlichen Enkelin der Geschäftsführerin, Verona Feldbusch, heute Pooth, gesprochen, die dort unwahrheitsgemäß verlautbaren durfte, bei 11880 werde ihr geholfen. Da diese Lüge schnell aufflog, begann man 2003 einen neuen Werbespot zu präsentieren: Verona Pooth verriet dort verschlüsselt die Gesellschafterstruktur von 11880 und gab wahrheitsgemäß an "keine Ahnung".

Im Jahr 2004 wurde dieser Werbespot dann ohne Verona Pooth gemacht, da die 2. Gesellschafterin ihre Verwandtschaft seit 2004 verleugnet.

Seit 2005 werden Mitarbeiter harten Tests unterzogen: Sie müssen die Kleine Zauberflöte quietschen können und bei 150 m/s Gegenwind im Windkanal noch ein Handy halten können, um eingestellt zu werden. Dieses bezeichnet die Firma als "für ein weltweit arbeitendes Unternehmen wichtige Fähigkeiten" Herausfinden. Weiterhin beschäftigen sich mittlerweile viele der wenigen Mitarbeiter damit, ihre Langeweile durch gegenseitiges anrufen zu bekämpfen.

Bekannte Werbesprüche[Bearbeiten]

  • 11 'ter September, 88 'ter Stock, 0 Chance.
  • 11 'ter September, 88 'er FlAK, 0 Flugzeuge.
  • 1188 Minuten warten, 0 Antwort.
  • 11 Nazis haben gegen 88 Ausländer 0 Chance.
  • 11 Mio Griechen bekommen 88 Mrd. Euro und zahlen 0 Cent zurück.
  • Da werden Sie gehilft! Verona Feldbusch in der oscargekrönten Fernsehwerbung.
  • Wie merkt sich deine Mutter die 11880? 11 Kinder 88 Anzeigen und 0? 0 Bock auf Arbeit!